Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2010, 08:33   #21
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.324
Abgegebene Danke: 46.706
Erhielt 42.611 Danke für 12.478 Beiträge
Standard

Es ist einfach nur ungewohnt. Meine Prada bei bei der ersten Blättermagen-Mahlzeit das gesamte Fleisch herausgefischt und auf dem Boden verteilt ab der Zweiten liebt sie Blättermagen
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 09:23   #22
Trulla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ihhh...oh man...da bin ich ja mal gespannt was mir da bevor steht...
Stelle mich am besten schon mit dem Wischeimer und Handschuhen bereit...breitgrins...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 20:08   #23
Biggee
Braves Mädchen
 
Benutzerbild von Biggee
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: Beste Trave Stadt
Beiträge: 3.068
Abgegebene Danke: 6.354
Erhielt 6.022 Danke für 1.579 Beiträge
Standard

Schätze es kommt drauf an was für ein Esser dein Hund allgemein ist. Ylana war schon immer ziemlich verfressen und hat rohes von Anfang an geliebt, sie isst aber auch gern TroFu oder gekochte Reste.
Es gibt aber ja auch Hunde die eher mäkelig sind und wenn die dann leckeres "Ekel-Dosenfutter" gewohnt sind finden sie rohes Fleisch eben nicht ganz so toll und gucken erstmal doof. Kannte mal so einen Hund, da musste man einfach konsequent bei dem Futter bleiben sonst fraß Hundi nix.
__________________
Liebe Grüße von Biggee, Ylana und Calantha



Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen. Ich bin selbst Natur....
Hopi Indianer
Biggee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 20:19   #24
Val2110
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Buddy und Kira verschlingen alles sofort. Dylan mag nicht Alles und vor Allem nur gewolftes, keine geschnittenen Brocken. Punto frisst das Meiste, aber unterschiedlich gerne.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 21:49   #25
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

meine hunde fressen ALLES (inklusive orangen, (essig-)gurken, yuri sogar zitrone...), meine katzen hingegen rümpfen bei rohem fleisch nur die nase...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 07:22   #26
Trulla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ha, ich hab gestern eine Packung Rindfleisch von einer Freundin bekommen.
Also heute Morgen gleich eine Portion ausprobiert..
Sie hat es ganz normal weggefressen als sei es nichts besonderes...lach...
aber gefressen!
Bin mal gespannt wie sie es verträgt.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 08:20   #27
gitta.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mein kleliner Spanier Bobby hat am Anfang um das Fleisch im Napf herum gerfressen, Pansen hat er neben den Napf gelegt.

Inzwischen frisst er zuerst das Fleisch und danach erst Gemüse usw.

Es kann also vorkommen, dass ein Hund, der rohes Fleisch nicht gewohnt ist, dieses erst für sich entdecken muß.

Da muß man etwas Geduld haben, aber es lohnt sich.

Meine Hunde bekommen weiterhin TroFu als Leckerlis und teilweise im Urlaub, aber man sieht ihnen an, dass sie eindeutig Frischfleisch bevorzugen.

LG

Birgit
  Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 19:35   #28
Trulla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hm...wir hatten ein wenig Durchfall...werde es die Tage mal beobachten ob es wirklich daran lag...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 09:35   #29
Ickie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Das ist öfter so, dass Hunde erst einmal
so auf's Gebarfe reagieren. Ist quasi eine
kleine Selbstreinigung. Manche sehen in
den ersten Wochen sogar richtig übel aus,
mit stumpfen Fell und allem drum und dran.
Nach der Umstellung ist das vorbei und
Hundi geht's besser denn je...
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 10:51   #30
tierhilfe-seesen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, das liegt meistens am hohen tierischen Eiweiß.
Mit dem Dünnschiss habe ich auch oft zu kämpfen,
dann gibt es Karotten, Quark und Distelöl dazu und
dann geht's wieder.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS