Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2010, 07:24   #1
Trulla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was kostet

es wenn man barft?

Hat da jemand vielleicht einen Fingerzeig für mich? Nur so in etwa pro Monat??
Mein Wauz hat so 21Kg....
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 08:34   #2
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.231
Abgegebene Danke: 46.613
Erhielt 42.463 Danke für 12.417 Beiträge
Standard

Es kommt auf deine Fleischquelle und deren Preise an. Man rechnet ca. 2 - 4 % des Körpergewichtes als tägliche Fleischquelle. Zusätzlich Gemüse, Obst usw. das kann man selber pürieren (muß püriert werden) oder auch als Trockengemüse z.B. bei Lunderland gekauft werden. Außerdem muß du einen ausreichend großen Gefrierschrank haben (du willst ja sicherlich auch nicht täglich zum Einkaufen flitzen). Öle benötigst du auch, ganz wichtig!
Wenn du dich mit Thema vertraut machen möchtest, kann ich dir das Buch
NATURAL DOG FOOD von Susanne Reinhardt empfehlen. Ein sehr praktischer Leitfaden (meine Barfbibel)
Weil alle 7 Hunde bei mir gebarft werden kann ich dir keinen Preis für ein Einzelkind nennen. Für alle 7 kaufe ich monatlich für ca. 120,00 € Fleisch ein.
(Ich benötigte pro Mahlzeit 1 kg und meine Hunde bekommen 2 Mahlzeiten pro Tag)
Weil ich vorher hochwertiges Trofu gefüttert habe empfinde ich das Barfen nicht teurer. Meinen Hunden und zwar allen von 6 kg bis 24 kg Körpergewicht bekommt das Barfen sehr gut
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Conny (14.02.2010), kblix (15.02.2010)
Alt 14.02.2010, 10:20   #3
Trulla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ah, das ist schonmal ein guter Anfang.
Ich brauche also ca 650g am Tag? Kommt das hin?
21kg=100%
= 3%

630g,
aber diese Menge füttert man nicht pur Fleisch sondern mit Gemüse und co gemixt, richtig?
Also kann man in etwa sagen so 500g Fleisch pro Tag?
Das wären 15Kg pro Monat...meine Güte was für eine Rechnerei...
Ok, wo liege ich also preislich bei nem KG Fleisch im Schnitt?

Bei mir ist der finanzielle Aspekt leider der wichtigste...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 11:11   #4
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.698
Abgegebene Danke: 9.827
Erhielt 31.457 Danke für 7.932 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Jasmin Beitrag anzeigen
Ok, wo liege ich also preislich bei nem KG Fleisch im Schnitt?
Kommt wie gesagt darauf an wo du dein Fleisch beziehst bzw. wo es herkommt. Als ich gerade die 120 Euro von Margrit gelesen habe musste ich grinsen, ich zahle im Monat so 150 Euro - für drei Hunde. Ist dann aber zum großen Teil Bio. Und da ich zu faul bin selber zu pürieren und das Gemüse püriert und tiefgefroren bestelle geht dafür natürlich auch nochmal ein Teil weg, den man sich sparen kann.
Du musst mal schauen ob bei dir in der Nähe ein Schlachter/Bauer ist, der noch selber schlachtet (eventuell auch mal auf dem Wochenmarkt schauen/fragen). Da kann man sehr günstig oder auch kostenlos an Fleisch oder Schlachtabfälle kommen.


@ Margrit

Machst du das Gemüse zusätzlich? Ich habe bis jetzt immer die 2-4% als Gesamtes genommen und dann so 70/80 Fleisch und Knochen und der Rest Gemüse.
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 11:34   #5
popschi01
Fränkisches Schweinderl
 
Benutzerbild von popschi01
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Forchheim
Beiträge: 11.725
Abgegebene Danke: 10.205
Erhielt 10.834 Danke für 3.272 Beiträge
Standard

Als groben Überblick mal die Futterrechnung meiner Beiden.

Sandokan wiegt 42 Kilo und Lucky 36.

Für den Monat komm ich ca. auf 60€ allinclusive.

Kannst dir jetzt ja ungefaähr ausrechen was das bei deinem Zwerg kosten würde.

Ich bestelle bei Futterfreund.de

Das war der günstigste Anbieter den ich finden konnte. Qualität und Preise stimmen.
__________________
Des kannst net machen, weil... des geht echt net.
(Fränkische Weisheit)
popschi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 11:42   #6
Val2110
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

jetzt bin ich aber leicht verwirrt. Ich bestelle seit Jahren bei Futterfreund.de--- aber ich habe dort noch nie gefrorenes Frischfleisch gesehen
  Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei für diesen nützlichen Beitrag:
popschi01 (14.02.2010)
Alt 14.02.2010, 13:34   #7
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.231
Abgegebene Danke: 46.613
Erhielt 42.463 Danke für 12.417 Beiträge
Standard

Guck mal unter Shop und gefrostet. Dort kannst du die Preise sehen. Es soll aneblich noch günstigere Fleischquellen geben. Aber bei dieser - meiner Fleischquelle - ist alles ganz super frisch.
http://www.bega-fleisch.de/

Du Steffi, das Gemüse mache ich inzwischen frei nach Schnauze. Nur ganz zuerst habe ich es abgewogen um ein Gefühl für die Menge zu bekommen. Außerdem hätte Mateo bei der richtigen Menge trotz reichlich bemessenem Fleisch kein Sättigungsgefühl (ich glaube allerdings, das hat er NIE)
Hab jetzt gerade festgestellt, daß das Gemüse von Lunderland bei allen Hunden zu größeren Haufen führt weil es grober geschnibbelt ist. Mein püriertes ist feiner und hinterläßt kleinere "Spuren"

@ Jasmin, man berechnet auf das Idealgewicht (nur mal so als Hinweis). Wenn der Hund abnehmen soll berechnet man nur 2 % und überprüft das Gewicht nach 1 - 2 Wochen und kann dann entsprechend erhöhen
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla





Geändert von Prada (14.02.2010 um 13:37 Uhr)
Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 14:06   #8
Val2110
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bestelle hier und bin bisher sehr zufrieden gewesen:

https://www.das-tierhotel.de/

aber ich würde trotzdem gerne wissen ob Futterfreund.de tatsächlich Frischfleisch (gefroren) hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 15:31   #9
popschi01
Fränkisches Schweinderl
 
Benutzerbild von popschi01
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Forchheim
Beiträge: 11.725
Abgegebene Danke: 10.205
Erhielt 10.834 Danke für 3.272 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Val2110 Beitrag anzeigen
jetzt bin ich aber leicht verwirrt. Ich bestelle seit Jahren bei Futterfreund.de--- aber ich habe dort noch nie gefrorenes Frischfleisch gesehen
Sorry, falscher Fehler meinerseits....

Ich meinte www.futterfundgrube.de
__________________
Des kannst net machen, weil... des geht echt net.
(Fränkische Weisheit)
popschi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei popschi01 für diesen nützlichen Beitrag:
Alt 14.02.2010, 15:50   #10
Biggee
Braves Mädchen
 
Benutzerbild von Biggee
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: Beste Trave Stadt
Beiträge: 3.034
Abgegebene Danke: 6.323
Erhielt 5.994 Danke für 1.564 Beiträge
Standard

Bei uns siehts preislich folgendermaßen aus, ich habe einen Hund (ca 18kg) und bezahle für Fleisch alle drei Monate ca 50€, kaufe ich Lamm oder anderes teureres Fleisch (also kein Rind oder Geflügel) wirds bissel teurer.
Dazu kommt natürlich Gemüse, da kann ich aber gar nicht sagen wie teuer das ist weil Ylana da von meinem Gemüse einfach was abkriegt, das gleiche bei Joghurt etc.
Von den Ölen benutze ich auch das was ich für mich nehmen, zusätzlich kaufe ich bloß Leinöl für Ylana, welches es in allen Preislagen gibt. Andere Zusätze gibt es nicht, außer aus speziellen Gründen (Algen nach Medikamenten zum entgiften oder Bierhefe fürs Fell etc).

Edit: Bei der Menge mach ich das mittlerweile einfach nach Lust und Laune so in etwa. Im Durchschnitt kann man aber sagen bekommt Ylana am Tag 200g Fleisch und dann eben ca 3-4EL Gemüse (oft gibts aber nur einmal am Tag Gemüse und dann etwas mehr, wie gesagt ich machs nach Gefühl). Mal ists natürlich weniger, mal etwas mehr, kommt auch drauf an was es gibt und obs am Stück ist oder gewolft.
__________________
Liebe Grüße von Biggee, Ylana und Calantha



Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen. Ich bin selbst Natur....
Hopi Indianer

Geändert von Biggee (14.02.2010 um 15:54 Uhr)
Biggee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS