Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2009, 20:03   #1
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.721
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.475 Danke für 7.946 Beiträge
Standard Knorpelverletzung am Knie - was füttern, um Knorpel aufzubauen?

Also, die Lobi ist heute geröngt worden. Hüften i.O., Wirbelsäule i.O., nur das rechte Knie nicht, auf dem sie ja immer mal wieder lahmt.
Es ist auch nicht so bemuskelt wie das linke, daher vermutet die TÄ das sie es schon länger schont bzw. leichte Schmerzen hat.
Arme Lobi!


Sie hat dort eine Knorpelverletzung, d.h. der Knorpel ist dabei sich zurückzubilden und wenn das so weiter gehen sollte dann ist es im Hinblick auf Arthrose natürlich weniger schön.

Die TÄ wollte mir daher u.a. gerne ein Futter von Hills verkaufen, dieses hier:

Prescription Diet Canine j/d

Das sei mit viel Fisch und Omega-3-Fettsäuren und die Menge, die da drin ist würde ich nicht hinbekommen, wenn ich z.B. Fisch roh füttern würde.
Ich habe dann gesagt das die Hunde gebarft werden und ich eigentlich kein Fan von Trockenfutter mehr bin, aber ich würde mich mal schlau machen.

Nachdem ich jetzt die Inhaltsstoffe gelesen habe bin ich etwas erstaunt, es ist Fischöl in dem Futter, das ist dann aber auch das einzig fischige. Ich meine, wenn das so ist dann kann ich doch auch Fischöl zufüttern, oder nicht?

Sie hat gesagt ich müsste dann aber genau ausrechnen wieviel Fisch ich brauche um genügend Omega-3 in den Hund zu bekommen und außerdem würde das Omega-6 aus dem Fleisch die Aufnahme des Omega-3 mindern.


Davon habe ich nun gar keine Ahnung, von mir aus würde ich Lobi auch umstellen, aber wenn ich dann sehe das in dem Futter als erstes gemahlener Mais und Reis drin ist und das ganze mich dann 79 Euro für 14 kg kostet, sträubt sich so einiges in mir.

Hat schon jemand Erfahrungen mit Barf und einem Hund mit sich entwicklender Arthrose? Wie kann ich die Knorpelneubildung unterstützen? Grünlippmuschel hat sie mir noch gesagt, das bekommt Lobi sowieso, dann habe ich jetzt mal gegoogelt, Teufelskralle soll auch gut sein.
Aber kann ich das alles zusammen geben? Fischöl, Grünlipp, Teufelskralle oder sollte ich mich für eines entscheiden?

Und kann mir bei sowas ein THP helfen, z.B. bezüglich der Futterzusätze, Menge, Häufigkeit und so?
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Steffilotti für diesen nützlichen Beitrag:
Alt 07.08.2009, 20:12   #2
Val2110
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

  1. Von der Zusammensetzung von Hills bin ich auch nicht begeistert. Ich finde den Maisanteil auch viel zu hoch. Und total überteuert. Irgendwie entspricht das für mich dem Ernährungsstand von vor 15 Jahren oder so.Da findest du bestimmt was besseres mit viel Omega 3 Fettsäuren usw. Ich persönlich finde Bestesfutter ja wirklich gut.
  2. Ich denke du kannst Teufelskralle, Muschelkalk usw ruhig zusammen geben. Mein Orthopäde meinte immer Gelatine sei auch gut. Aber nur die hochwertige. Da gibt es wohl gewaltige Unterschiede. Und homöopatisch kann man da bestimmt auch noch einiges machen.
  Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Conny (07.08.2009), Ickie (20.04.2010), Steffilotti (07.08.2009)
Alt 07.08.2009, 20:13   #3
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.324
Abgegebene Danke: 46.700
Erhielt 42.610 Danke für 12.477 Beiträge
Standard

http://www.homoeopathie-homoeopathis...luoratum.shtml
guck dir das mal an

oder (auch wenn ich mich wiederhole)


http://www.fuetternundfit.de/hundeap...trin-200g.html

letzteres hat Neli zur Bänderstärkung bekommen.

Ich denke schon, dass dir eine THP helfen könnte. Wenn ich an die Erfahrungen mit meiner kleinen Püppi denke, die durch die Pülverchen und Wässerchen wieder auf die Beine gekommen ist. Falls du eine benötigst

Beatrix Brück Tierheilpraxis Brück
Kontakt / Impressum


Startseite Vorsorge Physiotherapie Ernährung Anfahrt Die Praxis befindet sich seit 1992 im alten hamburger Stadtteil Ottensen und ist gut mit Bus und Bahn zu erreichen.

Beatrix Brück
Tierheilpraxis Brück
Große Brunnenstraße 17
22763 Hamburg


Telefon: 0 40 / 39 32 11
Telefax: 0 40 / 390 82 39


Termine vergeben wir nur nach Vereinbarung.

Wir wissen als Barfer doch, daß der Anteil der Omega 3 genauso hoch sein soll wie der Anteil 6 im Fleisch.
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla





Geändert von Prada (07.08.2009 um 20:21 Uhr)
Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Bea (08.08.2009), Conny (07.08.2009), Simone73 (08.08.2009), Steffilotti (07.08.2009)
Alt 07.08.2009, 20:15   #4
Melle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Lilli bekommt Trinkgelatine. Das ist ein Pulver aus der Apotheke. hilft ihr sehr gut. UNd ausserdem bekommen beide täglich nen Schluck Lebertran mit ins Futter, das enthält ordentlich Omega-3
Ansonsten denke ich, kannst du alles zusammen füttern, denn Lilli hat ne zeitlang athrovet bekommen, da sind ja auch alle Bestandteile zusammen drin (also Teufelskralle und und und)


Man hab ich heut wieder nen Schreibstil, sorry
  Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Conny (07.08.2009), Steffilotti (07.08.2009)
Alt 07.08.2009, 21:39   #5
Conny
Strickliesel
 
Benutzerbild von Conny
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Bodensee
Beiträge: 4.433
Abgegebene Danke: 12.614
Erhielt 12.976 Danke für 1.905 Beiträge
Standard

Ja Steffi...dass bekommst du ohne dieses Hills hin

Hol dir Gelantine vom Schlecker usw. und rühre es unter das Futter!
Muschelextrakt....(bei LM Hunde sehr wenig verwenden da stark purinhaltig)

Das hole ich (bei TÄ) als Pulver für meine immer....man braucht nicht viel davon:
http://www.hunde-center.com/contents/de/d209.html

Frag mal deine TÄ..vll hat sie eine Grosspackung und füllt dir was ab...die Pferdebesitzer schwören drauf
Conny ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Conny für diesen nützlichen Beitrag:
Steffilotti (07.08.2009)
Alt 08.08.2009, 07:29   #6
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.860
Abgegebene Danke: 29.892
Erhielt 34.882 Danke für 10.434 Beiträge
Standard

steffi, ich habe gelantine hier
ich bringe sie dir morgenmit....
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 23:57   #7
Steffilotti
Forums Finanzministerin
Themenstarter
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.721
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.475 Danke für 7.946 Beiträge
Standard

So, ich habe jetzt schon soviel gegeben, gemacht, versucht...Kollagenhydrolysat, Gelenk-Fit, Grünlippmuschel, Zeel...und trotzdem, sobald Lobi mal ein bischen mehr macht, und sei es nur ein langer Spaziergang, humpelt sie abends leicht. Noch in Lindau haben die Kids vom Nachbarn mal kurz mit ihr Ball gespielt, vielleicht 3-4 x geworfen bevor ich es gemerkt habe und am nächsten Tag konnte ich gleich zum TA weil sie das Bein überhaupt nicht mehr aufgesetzt hat. Die TÄ dort hat auch gemeint es ist das Knie, musste zu einer anderen weil meine nicht da war und habe mir gedacht ich sage mal nix und gucke welche Diagnose sie stellt.


Ich höre es auch öfter mal knacken wenn sie sich streckt oder de Treppe hochgeht, kann aber nicht mit Sicherheit sagen das es vom Knie kommt.

Was soll ich denn jetzt machen, nochmal röntgen lassen? Wobei mir ja jetzt schon drei TÄ unabhängig voneinander gesagt haben es ist das Knie, einer davon mit Röntgenaufnahme von Knien, Wirbelsäule und Hüfte.
Ich spiele mit ihr schon kein Ball mehr, kein Stöckchen, dabei macht sie das für ihr Leben gerne, vermeide das sie abrupt abbremst, Grünlipp und so bekommt sie auch immer zum Futter.


Ich werde jetzt nochmal das Mittelchen aus dem Link von Conny probieren, hat jemand sonst noch einen heißen Tip? Irgendwas, was euren kniegeplagten Hund wieder fit gemacht hat?
Nachdem sie geröngt wurde hat die TÄ ja eine Rimadyl-"Kur" (50 Stück/Dose) verschrieben, sollte sie so lange nehmen bis die Packung leer war. Hat bischen mehr als 50 Tage gedauert weil ich das am Ende ausgeschlichen habem also von einer auf eine halbe und dann eine viertel Tablette am Tag reduziert. In der Zeit hatt sie nichts, auch nicht wenn sie das Knie belastet hat. Aber ihr jetzt immer das Zeug zu geben...weiß nicht, macht mir ein bischen Bauchschmerzen. Wobei wenn es hilft...hat sonst jemand Erfahrungen mit der Dauergabe von Schmerzmitteln?
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2010, 00:18   #8
Simone73
Das Nabelinchen
 
Benutzerbild von Simone73
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Wüstenrot
Beiträge: 9.606
Abgegebene Danke: 8.047
Erhielt 10.914 Danke für 2.486 Beiträge
Standard

bzgl Omega3 geb ich Dir nen Tipp:
anstatt das ganze Lachsölzeugs zu kaufen, wo in den meisten Fällen eh nie ein Lachs benötigt worden ist kauf Dir ne Flasche Becel-Öl im Supermarkt. 1,79 € je nachdem auch mal 1,99 € und fertig!

Hat mir mal unsere TAin mit auf den Weg gegeben und seither kriegen es unsere immer und ich kann keinen Untschied zu 1,79 zu 39,99 feststellen!
__________________
Liebe Grüße
Simone & die Rasselbande aus Neulautern

Simone73 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Simone73 für den nützlichen Beitrag:
Prada (20.04.2010), Steffilotti (20.04.2010)
Alt 20.04.2010, 09:37   #9
Lucy
Trümmerlotte
 
Benutzerbild von Lucy
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.108
Abgegebene Danke: 492
Erhielt 4.790 Danke für 1.060 Beiträge
Standard

Lucy bekommt von mir so kurmäßig DogMotio - das ist flüssig und scheint meinem Hund gut zu tun


Sie hat es vor der GA als Unterstützung bekommen und bekommt es zum Schmieren ihrer Gelenke halt kurmäßig, dazu noch Pysio und sie kann inzwischen wieder ganz kurze Strecken am Rad laufen, ohne hinterher total verspannt zu sein.


Ich würde vielleicht noch 'n TA aufsuchen, der sich auf Orthopädie spezialisiert hat - der weiß denn genau, wonach er schauen soll...und denn in Zusammenarbeit mit deinen Haustierärzten
__________________
LG Ulrike,Pufirizsa & Lucy im Herzen





Lucy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Lucy für diesen nützlichen Beitrag:
Steffilotti (20.04.2010)
Alt 20.04.2010, 14:07   #10
DanielaJ
Retterin in der Not
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.661
Abgegebene Danke: 6.447
Erhielt 21.754 Danke für 4.299 Beiträge
Standard

Wenn Du möchtest, dann schick mir doch mal eine Email, die ich weiterleiten würde.

Wir haben aktuell den 13jährigen Setter-Mix einer Freundin als Dauergast.
Bei P. wurde im Alter von 8 Monaten aufgrund massiv schlimmer Hüften eine Femurkopfresektion (oder wie auch immer, ich verhau das Wort immer) gemacht. Prognose der Tierärzte: mit spätestens 7-8 Jahren kommt der Hund nicht mehr hoch.

Sie füttert frisch, ist gelernte Köchin und Tiermedizinstudentin und wenn sie eins kann, dann Ernährung und Nahrungszusätze für Schmerzkandidaten heraussuchen und ideal zusammenstellen.

Ansonsten: für Schmerzphasen geben wir dem Alten und unseren Senioren (mit Spondys, HD, Arthrosen und Co) immer Yucca-Pulver. Das bekommt man im Internet recht günstig und es wirkt schmerz- und entzündungshemmend. Damit haben wie die Schmerzmittelgabe bis auf wenige Extremtage auf ein absolutes Minimum oder auch auf 0 setzen können.

Ab und zu bekommt Amy, die bei allem hier geschrien hat, in schlimmen Phasen Akupunktur, das sofort anschlägt und auch mehrere Wochen hält.
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison

DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS