Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Tierschutz > Vermittlung von Hunden > Glücksfelle

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2009, 00:24   #1
Lakota
Tante Tine
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Rotes Gesicht Zwei Notfälle bei Mae

Mal wieder hat Mae zwei arme Seelen aus ihrem traurigen Dasein befreit. Nun suchen wir für die beiden ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse dieser beiden Hunde eingehen können.



Infos zu Pili


Alter: ca. 7 Jahre ( Stand Mai'09 )
Rasse: Mischling
Geschlecht:

Grösse / Gewicht: Klein, ca. 5 kg
Handicap: auf einem Auge ganz blind und auf dem anderen sind nur noch Schatten sichtbar

Charakter: Anfangs sehr ängstlich, lieb



Pili wurde an der Seite einer der grössten und stark befahrensten Autobahnen Madrids gefunden, sie weinte ganz fürchterlich und hörte erst auf, als ein Autofahrer anhielt und sie ins Auto einlud. Es ist unvorstellbar, dass es Menschen gibt, die einen kleinen, hilflosen Hund einfach auf die Strasse schmeissen. Einem Wunder gleich überlebte Pili dies, obwohl sie fast ganz blind ist.

Momentan ist Pili sehr krank, der Tierarzt kann noch nicht sagen was der kleinen Maus fehlt. Pili wurde ausser auf Babesiose auf alle Mittelmeerkrankheiten negativ getestet, evt. macht ihr die Babesiose so zu schaffen. Der Test wird auf jeden Fall nochmal wiederholt, da er nur grenzwertig positiv war. Wenn wir mehr wissen machen wir ein Update.
Über die Krankheit Babesiose können Sie hier "Medizinisches"
mehr lesen.

Wir denken in Pilis neuem Zuhause sollte es eher ruhig zu und her gehen und es sollte mehr oder weniger einen geregelten Tagesablauf geben, damit sich Pili mit ihrer Blindheit zurecht findet (ein Auge ist ganz blind und auf dem anderen erkennt sie nur noch Schatten).

Fühlen Sie sich dieser Aufgabe gewachsen? Dann melden Sie sich bei Pilis Vermittlerin.
Gechipt, geimpft und kastriert kommt Pili in ihrer neuen Familie an.

Über eine Patenschaft bis zu Ihrer/seiner Vermittlung würden wir uns auch sehr freuen.
Ansprechpartner
Christine Maier
(0 96 02) 3 72 81 (ab 19 Uhr)
(01 73) 4 77 21 01
TSS-christine.maier@web.de

__________________
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Lakota für diesen nützlichen Beitrag:
Nelle (20.09.2009)
Alt 24.05.2009, 00:25   #2
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard AW: Zwei Notfälle bei Mae

Und hier der arme Oscar


Infos zu Oscar


Alter: ca. 9 Jahre ( Stand Mai'09 )
Rasse: Yorkshire Terrier Mischling
Geschlecht:

Grösse/Gewicht: Klein, ca. 5 kg
Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose positiv
Handicap: verkrüppeltes Bein
Charakter: Lieb, fängt an zu spielen, hat vor vielen Sachen einfach noch Angst



Man kann es gar nicht in Worte fassen was Oscar alles erlebt haben muss. Über Jahre wurde der kleine Mann von "seiner" Familie draussen an einer Kette gehalten, egal ob es kalter Winter war oder brütend heisser Sommer. Einmal pro Woche bekam er etwas zu fressen, ansonsten hat man sich überhaupt nicht um ihn gekümmert.

Vor einige Tagen konnte Oscar von TierschützerInnen gerettet werden. Die Bilder können nicht das wiedergeben wie Oscars Zustand in Wirklichkeit war. Sein Fell war total verfilzt, ein Klumpen aus Haaren, Dreck, Urin und Kot, er stank ganz fürchterlich und war übersät mit Zecken bis rein in seine Öhrchen.

Oscar liess die ganz Prozedur teilnahmslos über sich ergehen, als das ganze Fell endlich weg war und Oscar gebadet war, sahen die TierschützerInnen, dass sein linkes Vorderbein an verschiedenen Stellen gebrochen sein musste und falsch zusammengewachsen war, und dieses Bein auch total deformiert ist. Seine Augen sind total verklebt und stark entzündet und werden nun behandelt.

Der kleine Mann ist nun in einer sehr guten Pflegefamilie in Spanien und darf sich nun dort erholen.
Oscar hat Leishmaniose, sie können über diese Mittelmeerkrankheit hier
"Medizinisches" mehr nachlesen.
Ausserdem sind sein Lymphknoten immer noch geschwollen, jedoch sollte sich dies erholen da es kein Lymphom ist.

Was für Menschen wünschen wir uns für Oscar?
Menschen die sich zutrauen einen kranken Hund bei sich aufzunehmen, ihm Liebe und Geborgenheit schenken, es akzeptieren, dass Oscar nicht grosse Spaziergänge mitmachen kann. Es sind Menschen, die dem kleinen Mann zeigen, dass es ein Leben nach der Hölle gibt!!

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann melden Sie sich bei der Vermittlerin von Oscar.
Die Reise in sein neues Leben tretet Oscar gechipt, geimpft und kastriert an.

Über eine Patenschaft bis zu seiner Vermittlung würden wir uns auch sehr freuen.
Ansprechpartner
Christine Maier
(0 96 02) 3 72 81 (ab 19 Uhr)
(01 73) 4 77 21 01
TSS-christine.maier@web.de
Oscar, hier noch in seiner Familie ...... wenn man hier überhaupt von "Familie" sprechen darf ..... :-((((((

So sah Oscar aus, als man ihn befreit hat ....

.... und so nach dem Bad und dem Scheren.....
__________________
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Nelle (20.09.2009), Tracy (06.10.2009)
Alt 24.05.2009, 01:40   #3
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.717
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.473 Danke für 7.944 Beiträge
Standard AW: Zwei Notfälle bei Mae


Irgendwie ist mir das heute alles ein bischen zuviel...Rocky jahrelang völlig alleine im nirgendwo, die blinde Hündin einfach irgendwo an den Straßenrand geschmissen und der Yorkshire an der Kette. Einen Yorkshire, den hier die Leute im Täschen rumtragen - auch nicht das gelbe vom Ei, aber so einen Mini-Hund kann ich doch nicht an die Kette legen!?

Wie können Leute sowas machen und dann heim zu ihren Familien fahren, den Kindern eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen, mit dem Partner auf der Couch kuscheln - und dabei nicht einen Gedanken an den Hund verschwenden, nicht einen Funken Mitleid oder ein klitzekleines bischen ein schlechtes Gewissen haben?
Soll sie doch alle der Teufel holen...
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Steffilotti für den nützlichen Beitrag:
geronimo (06.10.2009), Nelle (20.09.2009)
Alt 29.07.2009, 01:11   #4
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.717
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.473 Danke für 7.944 Beiträge
Standard

Pili sucht noch, Oskar hat ein reserviert!
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2009, 00:23   #5
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Genau.....Oscar kann hoffentlich bald zu seiner Familie nach Deutschland reisen


Pili hat leider schon wieder eine OP überstehen müssen. Erst eine Gebärmutterentzündung und jetzt wurde ihr ein Auge entfernt. Aber es geht ihr gut und sie erholt sich bei ihrer spanischen Pflegefamilie

Ich möcht die so gerne knuddeln und knutschen.........so ein süßes Mädel






__________________
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Birgit (13.09.2009), Conny (14.09.2009), Internette70 (03.08.2009), Nelle (20.09.2009), Prada (03.08.2009)
Alt 13.09.2009, 01:10   #6
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.717
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.473 Danke für 7.944 Beiträge
Standard

Keine Veränderungen, verschiebe es aber in die Vermittlungen da beide Hunde mittlerweile ärztlich versorgt werden und in PS untergebracht sind.
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Steffilotti für den nützlichen Beitrag:
Birgit (13.09.2009), Finja (13.09.2009), Lakota (13.09.2009), Nelle (20.09.2009), speedy (13.09.2009)
Alt 13.09.2009, 22:07   #7
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Pili hat gute Chancen bald adoptiert zu werden ......also bitte mal wieder Daumendrücken!!!

Und Oscar ist eigentlich schon adoptiert......er muss nur noch nach DE reisen
__________________
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Birgit (13.09.2009), chatcat-1 (13.09.2009), Conny (14.09.2009), kblix (15.09.2009), lolafewawi (14.09.2009), lucky (13.09.2009), MORTISHA (14.09.2009), Nelle (20.09.2009), popschi01 (13.09.2009), Prada (13.09.2009), speedy (13.09.2009), Steffilotti (14.09.2009)
Alt 15.09.2009, 01:39   #8
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Am Mittwoch bitte ganz fest für Oscar Daumen drücken. Da wird er kastriert. Und dann geht es bald ins neue Zuhause
__________________
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Nelle (20.09.2009), speedy (15.09.2009)
Alt 15.09.2009, 07:58   #9
Birgit
Kaffeetante
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 3.816
Abgegebene Danke: 17.420
Erhielt 5.522 Danke für 1.529 Beiträge
Standard

Daumen sind für die beiden Süßen gedrückt bis das sie bei ihren Familien sind...
__________________



Birgit ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Birgit für den nützlichen Beitrag:
kblix (15.09.2009), Lakota (15.09.2009)
Alt 06.10.2009, 11:24   #10
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Pili ist in ihrem neuen Zuhause auf Mallorca angekommen.

Hier mit (Ex)pflegefrauchen und neuem Frauchen



Und hier in der neuen Küche

__________________
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Bea (07.10.2009), Finja (07.10.2009), geronimo (06.10.2009), Nelle (06.10.2009), popschi01 (06.10.2009), Prada (06.10.2009), Simone73 (06.10.2009), speedy (06.10.2009), Steffilotti (06.10.2009), Tracy (06.10.2009), yurisha (06.10.2009)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Naturvitalkonzentrat von MM SpiriFlipa Ernährung 8 22.05.2009 15:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS