Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2008, 02:28   #11
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.721
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.477 Danke für 7.946 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

1.
Ich nicht!


2.
Ich zahle jetzt mehr als vorher weil ich auf die Herkunft des Fleisches achte und in einem Shop bestelle der Bio-Lamm und Bio-Geflügel verkauft.
Außerdem bin ich faul und kaufe das Gemüse und Obst schon fertig püriert, eigene Herstellung wäre billiger.
Ich bestelle meist so für 200-250 Euro und das reicht dann für 6-7 Wochen.

3.
Gemahlene Eierschale ist doch eigentlich dasselbe wie Calcium Citrat, davon habe ich hier noch 2 Pötte stehen, habe sie gekauft weil ich dachte der Nanafant kann mit seinen drei Zähnen keine Knochen kauen, kann er aber doch...du kannst sie haben wenn du nicht unbedingt auf Eierschale bestehst.

4.
Sie riechen eigentlich gar nicht mehr (gut, wenn sie nass sind dann schon aber deutlich weniger als früher) und es wird uns auch immer wieder von anderen bestätigt das sie nicht diesen typischen Hundegeruch haben.
Ein bischen aus dem Maul stinken sie aber immer noch, ist aber auch kein Vergleich zu dem was ich bei anderen Hunden schon gerochen habe.

5.
Meine fressen schon Obst, am Stück aber eher mäklig. Ich bestelle darum immer schon fertig püriertes (Banane, Apfel, Birne und andere je nach Jahreszeit) und mische ihnen das dann mit Joghurt/Quark/Buttermilch und Amaranth oder solchen Pops.

@ Yurisha

Ich habe mir das mit den Futtermengen am Anfang ganz genau ausgerechnet, auch die Aufteilung Fleisch/Gemüse. Und alles ganz genau abgewogen...mache ich heute aber nicht mehr.

Ich füttere so 80/20, also 80% Fleisch und Knochen und 20% Gemüse/Obst.
Die Fleischmenge musste ich aber korrigieren, habe die Hunde jede Woche gewogen um zu sehen mit welcher Menge sie ihr Gewicht halten.
Bei Nana füttere ich jetzt Fett dazu bzw. einen Energiemix weil sie abgenommen hat obwohl sie deutlich mehr bekam als die anderen. Habe erst nur ihren Fleischanteil erhöht weil mir das logisch erschien aber dann gelesen das man nicht die Fleischmenge erhöhen soll, weil der Hund dadurch zuviel Protein aufnimmt und das sich dann auf die Nieren auswirkt, sondern den Fettanteil.

Wenn es Pansen gibt füttere ich überhaupt kein Gemüse dazu.

Beilagen gibts nur selten, eigentlich nur wenn was von uns überbleibt oder wenn ich vergessen habe Fleisch aufzutauen, dann koche ich Nudeln und packe das Gemüse dazu und fertig. Da achte ich dann aber auf gar nix, rein in den Napf und fertig.

Hin und wieder mal eine Blutuntersuchung finde ich auch ganz angebracht, erstens ist man dann auf der sicheren Seite mit der Fütterung und zweitens beruhigt es einen...obwohl meine TÄ damals meinte sie hätte noch nie jemanden gehabt der eine Blutuntersuchung haben wollte um zu schauen ob er mit seinem Trockenfutter auf der sicheren Seite ist.
;)

Und zu den ganzen unterschiedlichen Bezeichnungen kann ich auch nur sagen:
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 09:30   #12
SpiriFlipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Zitat:
Zitat von Steffilotti Beitrag anzeigen
.obwohl meine TÄ damals meinte sie hätte noch nie jemanden gehabt der eine Blutuntersuchung haben wollte um zu schauen ob er mit seinem Trockenfutter auf der sicheren Seite ist.
;)

doch, ich

da mein Rocky ja an Nierenversagen gestorben ist (TroFu) und Flipa vorbelastet ist, lass ich sie regelmäßig kontrollieren...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 09:33   #13
Simone73
Das Nabelinchen
 
Benutzerbild von Simone73
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Wüstenrot
Beiträge: 9.606
Abgegebene Danke: 8.047
Erhielt 10.914 Danke für 2.486 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Zitat:
Zitat von SpiriFlipa Beitrag anzeigen
doch, ich

da mein Rocky ja an Nierenversagen gestorben ist (TroFu) und Flipa vorbelastet ist, lass ich sie regelmäßig kontrollieren...
Jepp, wir sind auch so...

wenn man einmal "sowas" hatte, ist man da etwas vorsichtiger als Otto-Normalverbraucher und geht lieber auf Nr.-Sicher! ;)
__________________
Liebe Grüße
Simone & die Rasselbande aus Neulautern

Simone73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 09:34   #14
SpiriFlipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

auf jeden Fall: nie wieder!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 15:30   #15
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.721
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.477 Danke für 7.946 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Menno, ihr seid doch auch keine 08/15 Hundebesitzer, ihr zählt nicht!
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 16:14   #16
Simone73
Das Nabelinchen
 
Benutzerbild von Simone73
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Wüstenrot
Beiträge: 9.606
Abgegebene Danke: 8.047
Erhielt 10.914 Danke für 2.486 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Zitat:
Zitat von Steffilotti Beitrag anzeigen
Menno, ihr seid doch auch keine 08/15 Hundebesitzer, ihr zählt nicht!
mal Hand auf's Herz WER ist das hier schon im Forum??????

wir sind doch irgendwie alle ein bisschen Bluna!
__________________
Liebe Grüße
Simone & die Rasselbande aus Neulautern

Simone73 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Simone73 für diesen nützlichen Beitrag:
Bea (29.04.2013)
Alt 20.07.2008, 16:17   #17
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

also das dachte ich heute auch, als wir zu zweit mit 10 hunden unterwegs waren ;)
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2008, 12:16   #18
Lapislazuli86
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lapislazuli86
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Coburg
Beiträge: 1.266
Abgegebene Danke: 1.494
Erhielt 410 Danke für 127 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Zitat:
Zitat von SpiriFlipa Beitrag anzeigen
bitte achtet bei der fütterei auf die nierenwerte...

bei flipa warn sie nach einem halben jahr nicht ok und rocky ist an nierenversagen gestorben...lasst einfach 2-3 mal im jahr das blut unterschen, ob alles ok ist...
Dann hast du aber irgendwas falsch gemacht oder falsch gefüttert weil wenn man wirklich richtig frisch füttert passiert das nicht
__________________
Liebe Grüße Steffi, Janni & Mesi
Unvergessen und mit liebevoller dankbarer Erinnerung an meine Hoopie! Ich vermisse dich so sehr!

Dass einmal das Wort Tierschutz geschaffen werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung. (Theodor Heuss)
Lapislazuli86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2008, 12:29   #19
Simone73
Das Nabelinchen
 
Benutzerbild von Simone73
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Wüstenrot
Beiträge: 9.606
Abgegebene Danke: 8.047
Erhielt 10.914 Danke für 2.486 Beiträge
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Zitat:
Zitat von Lapislazuli86 Beitrag anzeigen
Dann hast du aber irgendwas falsch gemacht oder falsch gefüttert weil wenn man wirklich richtig frisch füttert passiert das nicht
wir haben uns wie oben geschrieben auch an die div. Fachbücher gehalten und trotzdem hatten wir erhöhte Nierenwerte, Durchfallattacken etc. Wenn man sich nicht an die Fachliteratur halten kann und trotzdem was falsch macht, was sind dann solche Bücher wert?
__________________
Liebe Grüße
Simone & die Rasselbande aus Neulautern

Simone73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2008, 12:58   #20
SpiriFlipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rohfütterung, diverse Fragen

Zitat:
Zitat von Lapislazuli86 Beitrag anzeigen
Dann hast du aber irgendwas falsch gemacht oder falsch gefüttert weil wenn man wirklich richtig frisch füttert passiert das nicht

stimmt nicht!

hat mit frisch auch nichts zu tun...

TA sagt, es gibt hunde, die können protein nicht gut verdauen...beide hunde wurden gleich gefüttert und de eine hats, die andere nicht...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS