Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2015, 17:46   #1
dani
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Versicherungssumme für tierhalterhaftpflicht wie hoch ansetzen?

Nach der Vorstellung hätte ich gleich mal eine erste Frage: Ich hoffe, jemand von euch kann mir da vielleicht weiterhelfen. Also es geht um das Thema Haftpflichtversicherung, das in einem anderen Thread schon mal thema war. Ich wollte mal fragen, wie hoch man die Schadenssumme festlegen sollte- es ginge um unsere zwei Terrier. da sich die "gefahr", dass was passiert, jetzt quasi verdoppeln wird, überlegen wir, jetzt eine gemeinsame abzuschließen. leider haben wir beide so überhaupt keine vorstellung, was sinnvoll wäre... reichen 5 Millionen oder braucht man bis zu 10 Millionen? hatte jemand schon mal einen schadensfall? Irgendwie fehlt uns die Fantasie, wofür man überhaupt 5 Millionen brauchen könnte...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 18:30   #2
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.856
Abgegebene Danke: 29.891
Erhielt 34.881 Danke für 10.433 Beiträge
Standard

so hoch wie möglich, ich habe 10 mio
man weiß nie, wie dumm es kommen kann
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 20:15   #3
Internette70
Tapferes Schneiderlein alias Knutilie
 
Benutzerbild von Internette70
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Dort, wo der Killepitsch zuhause ist
Beiträge: 15.049
Abgegebene Danke: 33.915
Erhielt 24.519 Danke für 6.895 Beiträge
Standard

Wir haben 5 Millionen. Hört sich zwar krass an, aber sollte mal was wirklich Dummes passieren.... auf der Autobahn... ein Tanklastzug..... diverse andere Autos....
10 Mio. wäre auch eine Option, aber wir sind bei 5
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
—Leonardo da Vinci




... Karin´s Betthüpperle ...
Internette70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 00:41   #4
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.717
Abgegebene Danke: 9.856
Erhielt 31.473 Danke für 7.944 Beiträge
Standard

Wir haben entweder 7,5 oder 10 Mio., müsste ich gucken. Hört sich irre viel an aber wenn der Hund einen Unfall verursacht bei dem nicht nur Sachschaden entsteht sondern auch Menschen verletzt werden, wenn es ganz dumm kommt auch noch schwer oder sie ihr Leben lang pflegebedürftig oder behindert bleiben dann ist man ganz schnell bei Summen die kein normaler Mensch mehr tragen kann. Sowas Schlimmes kommt natürlich nicht ständig vor aber lieber habe ich eine Versicherung die auch hohe Schäden abdeckt und brauche sie nie als wenn ich sie brauche und dann nur dicke Backen machen kann weil ich keine habe.
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 09:13   #5
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.856
Abgegebene Danke: 29.891
Erhielt 34.881 Danke für 10.433 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Steffilotti Beitrag anzeigen
Wir haben entweder 7,5 oder 10 Mio., müsste ich gucken. Hört sich irre viel an aber wenn der Hund einen Unfall verursacht bei dem nicht nur Sachschaden entsteht sondern auch Menschen verletzt werden, wenn es ganz dumm kommt auch noch schwer oder sie ihr Leben lang pflegebedürftig oder behindert bleiben dann ist man ganz schnell bei Summen die kein normaler Mensch mehr tragen kann. Sowas Schlimmes kommt natürlich nicht ständig vor aber lieber habe ich eine Versicherung die auch hohe Schäden abdeckt und brauche sie nie als wenn ich sie brauche und dann nur dicke Backen machen kann weil ich keine habe.

genau
und der finanzielle unterschied bei den raten ist nicht mehr sooo groß, zumindest bei unserer...
ich hab alle vier mit jeweils 10 mio versichert, lass sie mal zusammen vor´s auto laufen...grusel
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 12:51   #6
Gustav-Charly
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gustav-Charly
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Berumbur in Ostfriesland
Beiträge: 2.700
Abgegebene Danke: 9.716
Erhielt 8.296 Danke für 2.057 Beiträge
Standard

wir haben unsere Kater mit in unsere Haftpflicht versichert, man weiß ja nie ob sie was kaputt machen.
Ich weiß nur nicht ob das auch bei Hunden geht sollte man einfach mal nachfragen.
__________________
Wir sind unsere Dosis,Thorsten und Christine und wir die 6 Kater, Öhrchen,Gustav,Herr Krause, Calor, Crümel ,Easy und die leuchtenden Sterne am Katzenhimmel, unsere Brüder
Charly 15.01.2007 - 21.11.2009
Sammy 15.03.2009 - 03.09.2010
Digger 17.05.2003 - 25.11.2015


und unsere Peterle der in seinen neunen zu Hause glücklich ist.
Wir würden uns freuen wenn ihr uns mal besucht unter www.cats-convenience.net
Mein Link
Gustav-Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 14:18   #7
dani
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

krass, so hoch?
ich selber wär nie auf diese summe gekommen... hab halt unter anderem hier gelesen, dass man für eine ausreichende Tierhalterhaftpflicht mindestens die summe von 5 Millionen absichern sollte und mich erstmal stark gewundert.. aber wenn ihr das sagt, schaue ich mal wie ich so hoch wie möglich und günstig versichern kann.. - hat jemand vielleicht noch eine empfehlung für mich/uns?
@Gustav-Charly leider kann man hunde nicht in die privathaftpflicht mit einschließen, das geht nur bei Katzen, Hamstern, Kaninchen oder sonstigen kleineren Haustieren..
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 15:31   #8
Gustav-Charly
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gustav-Charly
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Berumbur in Ostfriesland
Beiträge: 2.700
Abgegebene Danke: 9.716
Erhielt 8.296 Danke für 2.057 Beiträge
Standard

schade doch die versicherungen wissen wie sie Gled machen können
__________________
Wir sind unsere Dosis,Thorsten und Christine und wir die 6 Kater, Öhrchen,Gustav,Herr Krause, Calor, Crümel ,Easy und die leuchtenden Sterne am Katzenhimmel, unsere Brüder
Charly 15.01.2007 - 21.11.2009
Sammy 15.03.2009 - 03.09.2010
Digger 17.05.2003 - 25.11.2015


und unsere Peterle der in seinen neunen zu Hause glücklich ist.
Wir würden uns freuen wenn ihr uns mal besucht unter www.cats-convenience.net
Mein Link
Gustav-Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 17:52   #9
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.856
Abgegebene Danke: 29.891
Erhielt 34.881 Danke für 10.433 Beiträge
Standard

ich bin seit Jahren bei der DEVK und bin sehr zufrieden...
sie haben mir schon in einer sehr prikären Rechtschutzsache bei Poldy geholfen...
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 16:52   #10
dani
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von SPIRI Beitrag anzeigen
ich bin seit Jahren bei der DEVK und bin sehr zufrieden...
sie haben mir schon in einer sehr prikären Rechtschutzsache bei Poldy geholfen...
hey SPIRI, hast du bei der DEVK nur eine tierhalterhaftpflicht oder auch eine tierkrankenversicherung? und weißt du, ob es kombinationsangebote gibt bei denen man sparen kann, wenn man beides bei denen abschließt?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS