Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2015, 14:34   #1
Foxy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Haftpflicht für meinen Hund

Hallo, ich suche nach einer guten Haftpflichtversicherung für meinen Balu. Hab schon auf dieser Seite hier einen Vergleich verschiedener Anbieter gefunden. Da sehe ich ja die Preise und Konditionen. Viel mehr interessieren mich persönliche Erfahrungen. Welche Versicherung zahlt schnell und problemlos, welche lässt einem im Regen stehen. Balu ist noch ziemlich ungestüm und hört noch nicht immer. Er ist an sich ganz lieb, jemanden beißen wird er wohl nicht. Aber es reicht ja schon, wenn er jemanden vor das Rad läuft und der stürzt. Da will ich lieber auf Nummer sicher gehen...

Viele Grüße

Foxy
  Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei für diesen nützlichen Beitrag:
Nelle (29.10.2015)
Alt 28.10.2015, 15:55   #2
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.227
Abgegebene Danke: 46.611
Erhielt 42.460 Danke für 12.415 Beiträge
Standard

Meine Hunde sind bei der R&V versichert. Bei unserem hoffentlich einmaligen Beissvorfall gab es keine Probleme sondern eine flotte Abwicklung. Die Kosten pro Hund/Jahr kann ich dir nicht sagen weil wir Sonderkonditionen haben (alle anderen Versicherungen laufen dort auch) und das ist auch mein Vorschlag. Wenn du bereits Versicherungen laufen hast sollen sie dir ein Angebot machen.
Aber du wirst sicherlich noch weitere Auskünfte bekommen.
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Prada für diesen nützlichen Beitrag:
Nelle (29.10.2015)
Alt 28.10.2015, 20:58   #3
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.795
Abgegebene Danke: 29.868
Erhielt 34.813 Danke für 10.392 Beiträge
Standard

DEVK schon immer
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 21:30   #4
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.696
Abgegebene Danke: 9.827
Erhielt 31.455 Danke für 7.931 Beiträge
Standard

Uelzener, seit ich die Hunde habe. Damals gab es so Komplettpakete, u.a. mit Zwingerhaftpflicht für 3 und mehr Hunde, daher kann ich dir gar nicht genau sagen was ich im Monat zahle. Auch gibt es diese Angebote heute so nicht nicht mehr, nur Bestandskunden durften die behalten.

Neben einem angeblichen Beißvorfall, der zu recht von der Versicherung abgeschmettert wurde weil es keiner war haben sie bis jetzt alles schnell und anstandlos bezahlt, kaputte Tischlampe weil ein Hund vom Sofa gesprungen ist und sie umgerissen hat, neue Jacke weil ein Hund beim Spielen ein Kind angesprungen hat und die Jacke einen Riss hatte und z.T. neues Laminat weil ein Hund bei Bekannten hingepinkelt hatte und der Bodenbelag hochgekommen war (ich glaube die Geschichte bis heute nicht zumal sie vorher erzählt haben der müsste da in der Ecke mal neu und zack, am nächsten Tag riefen sie an und meinten da hätte wer hingemacht und alles sei aufgequollen...sicher doch...). Beim Laminat habe ich nicht damit gerechnet das die zahlen, wir waren so stinkig das wir nur die Ansprechpartner der Versicherung weitergegeben haben weil wir dachten da sollen sich unsere Bekannten mal schön selber drum kümmern. Mussten dann Bilder einschicken und die Versicherung hat die Materialkosten für die betroffene Fläche bezahlt, allerdings keine Verlegung.
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Steffilotti für diesen nützlichen Beitrag:
Nelle (29.10.2015)
Alt 28.10.2015, 21:44   #5
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.696
Abgegebene Danke: 9.827
Erhielt 31.455 Danke für 7.931 Beiträge
Standard

Ach ja, manche Versicherungen decken keine Schäden an gemieteten Objekten, also wenn dein Hund z.B. in deiner Mietwohnung oder einer Ferienwohnung die Tür zerlegt. Wenn du sowas auch haben willst dann müsstest du erfragen ob man das zusätzlich mit aufnehmen kann wenn es nicht schon in den Versicherungsleistungen drin ist.
Genauso Schäden die entstehen wenn jemand anderer als der Halter, also du, mit dem Hund geht, da stellen sich manche auch an.
Und ich persönlich würde die Deckungssumme nie zu gering machen, also jetzt nicht nur die Mindestsumme nehmen, ich glaube das sind 500.000 oder so, kann aber auch abhängig vom Landeshundegesetz sein. Der Hund muss nur mal auf die Strasse rennen, es gibt ´nen Unfall mit mehreren Beteiligten von denen dann vielleicht welche zum Pflegefall werden oder wer weiß was, da kommt dann schnell mal eine schöne Summe zusammen.
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)

Geändert von Steffilotti (28.10.2015 um 21:49 Uhr)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Steffilotti für den nützlichen Beitrag:
Nelle (29.10.2015), Prada (29.10.2015), Susi (29.10.2015)
Alt 06.11.2015, 16:51   #6
Foxy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ah, das Schäden an gemieteten Objekten nicht automatisch mit drin sind, ist gut zu wissen. Man will ja vielleicht doch mal in den Urlaub fahren.
Und danke auch für die anderen Tipps.

Gut ein paar Beispiel zu hören, wo am Ende auch gezahlt wurde. Hab immer so im Kopf, dass die Versicherungen im Ernstfall rauswinden und man umsonst bezahlt hat. Aber das ja offensichtlich nicht bei allen Versicherern so.
Ich mache mich weiter schlau.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2015, 16:27   #7
Krümel
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Krümel
 
Registriert seit: 18.08.2014
Ort: Vulkan-Eifel
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 282 Danke für 88 Beiträge
Standard

...eine sehr gute Übersicht und Detail-Vergleich über alle großen Gesellschaften die sich auf die HUNDEHAFTPFLICHT-VERSICHERUNG spezialisiert haben, findet man in dem Sonderheft von ÖKOTEST (Bestell-Nr.: K1106) und das Sonderheft nennt sich "Tierisch gut" und ist beim Ökotestverlag nach zu bestellen....

Grundsätzlich gilt, im Kleingedruckten ist oftmals im wahrsten Sinne des Wortes "der Hund begraben"!
Daher unbedingt prüfen, was für einen "Schutz" man tatsächlich benötigt, denn das wirkt sich auch auf den Beitrag aus!
Auch sollte man die Selbstbeteiligung bei Schadensfällen unbedingt im Kleingedruckten prüfen!

Uns waren beispielsweise 4 Faktoren zusätzlich sehr wichtig, das die Versicherung dies auch abdeckt:

1. Versicherungsschutz nicht nur BRD, sondern Europa weit (man fährt ja auch mal in Urlaub...)

2. Auch Schadenabdeckung, wenn es "grob fahrlässig" war, wie z.b. der Hund springt beispielsweise "unangeleint" aus dem Auto und verursacht einen Schaden, Unfall usw...oder der klassische "Beißunfall" und der Hund war auf der Hundewiese oder im Verein nicht angeleint, wo sich viele Versicherungen vor einer Schadensregulierung sträuben! Also generell Schäden die entstehen und der Hund dabei "unangeleint ist", was viele Versicherungen dann anschließend bei der Regulierung als "grob fahrlässig" auslegen und nicht zahlen!

3. Wie schon angesprochen, die "Mietschäden"...zum einen wohnen wir zur "Miete", zum anderen meitet man sich ja auch mal ein Ferienhäuschen usw. usw...

4. Der Hund muß dringend mal 1-2 Tage wo anders untergebracht werden...z.b. auch bei der eigenen Familie usw...und zerstört etwas oder "beißt" jemanden?! Normalerweise zahlen übliche Haftpflichtversicherungen nur Schäden "fremder Personen", nicht die der "eigenen Familie"!

Auch gilt es zu berücksichtigen, ob man im Hundeverein unterwegs ist, auf Hunde-Veranstaltungen, Hundeturnieren oder gar banalen "Hunde-Treffpunkten" ist, dort deckt die normale Haftpflichtversicherung keine Schäden ab!
Wichtig ist auch das Thema "Vermögensschäden" und "Verstoß gegen geltende Halterpflichten" usw...

Wir haben aus all diesen Gründen und den zusätzlichen Anforderungen an eine Versicherung bei der "RHION" abgeschlossen (war damals im Sonderheft einer der Testsieger im Vergleich) und kostet für unseren "großen" Hund 59,90€ jährlich! Was Schadensabwicklung usw. angeht, auch da absolut empfehlenswert und unkompliziert...vor allem im Schadensfall "ohne wenn und aber"! Die Gesellschaft DOGENIA wäre für uns in den Leistungen vergleichbar gewesen, aber leider gnadenlos teurer bei unserer Hunderasse (obwohl es ja kein "Listenhund" ist von der Einstufung!)...
__________________
"Nemo me impune lacessit!" (Eine sehr alte Weisheit!)

Gruß, euer Krümel

Geändert von Krümel (10.11.2015 um 16:37 Uhr)
Krümel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Krümel für den nützlichen Beitrag:
Charlotte (10.11.2015)
Alt 26.11.2015, 16:02   #8
Foxy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Krümel,

danke nochmal für die sehr ausführlichen Infos. Das wird mir echt weiterhelfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2015, 11:25   #9
Krümel
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Krümel
 
Registriert seit: 18.08.2014
Ort: Vulkan-Eifel
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 282 Danke für 88 Beiträge
Standard

Nix zu danken, schön wenn ich dir weiterhelfen konnte in diesem heutigen Info-Dschungel
__________________
"Nemo me impune lacessit!" (Eine sehr alte Weisheit!)

Gruß, euer Krümel
Krümel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS