Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um die Katze > Krankheiten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2015, 18:51   #1
kfrau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kfrau
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Woanders.
Beiträge: 3.594
Abgegebene Danke: 18.483
Erhielt 8.037 Danke für 2.863 Beiträge
Standard Spondylosen und Nierenwerte, Onisor, Renes/Viscum

Kaum zu glauben, mein Nelson ist im Januar schon 14 Jahre alt geworden. Wer hätte das gedacht bei seinen Prognosen.

Nun kommen jedoch langsam aber sicher einige Alterserscheinungen zu Tage. Er hat schmerzhafte Spondylosen an der Wirbelsäule.
Er bekommt nun Onisor-Tabletten gegen die Schmerzen, 1/2 täglich. Hat jemand Erfahrungen mit Onisor?
Zusätzlich waren wir heute erstmalig bei einer Stoßwellentherapie. Hat jemand Erfahrungen mit Stoßwellentherapie bei Spondylosen?
Außerdem wurde uns gezeigt, wie wir ihn lockernd und entspannend selbst massieren können.
Ein großes Blutbild förderte nicht so gute Nierenwerte zu Tage, zum Glück nicht dramatisch schlecht, trotzdem bekommt
er seit ein paar Tagen ein Renal-Futter. Das mit den Nieren ist ja unheilbar und man kann den Verfall wohl nur verlangsamen.
Zusätzlich empfahl man uns Renes/Viscum, eine anthroposophische Injektion zur Unterstützung der Nierenfunktion.
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Mittel? Bringt das was?
__________________
Schöne Grüße von Karin mit Nikolaus und Kosima.

Verlange von dir alles – und von anderen nichts, dann hast du Frieden. (Konfuzius)
kfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu kfrau für den nützlichen Beitrag:
Alma (05.06.2015), Bea (08.06.2015), Ickie (03.06.2015)
Alt 05.06.2015, 10:20   #2
kfrau
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von kfrau
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Woanders.
Beiträge: 3.594
Abgegebene Danke: 18.483
Erhielt 8.037 Danke für 2.863 Beiträge
Standard


Niemand?
Spondylosen??? Onisor??? Stoßwellentherapie??? Renes/Viscum???
Irgendwelche Erfahrungen?
__________________
Schöne Grüße von Karin mit Nikolaus und Kosima.

Verlange von dir alles – und von anderen nichts, dann hast du Frieden. (Konfuzius)
kfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2015, 10:33   #3
Heidi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ben mein englisch Mastiff hatte Bambusspondylose.
Die Verknöcherung ist äußerst schmerzhaft.
Ich habe ihm Schmerzmittel gegeben.

Zu den anderen Therapien kann ich nichts sagen ...
  Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei für diesen nützlichen Beitrag:
kfrau (09.06.2015)
Alt 08.06.2015, 21:45   #4
StarskySmilla
LSD-Dealer
 
Benutzerbild von StarskySmilla
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: Hildesheim
Beiträge: 5.066
Abgegebene Danke: 5.127
Erhielt 9.979 Danke für 3.779 Beiträge
Standard

Ich kann auch nur berichten das Starsky Spondylosen an der Wirbelsäule hatte... Medikament: Metacam.... und Massagen.... damit sind wir gut zurechtgekommen.....
den Rest kenn ich leider auch nicht!

Liebe Grüße Martina
__________________
StarskySmilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei StarskySmilla für diesen nützlichen Beitrag:
kfrau (09.06.2015)
Alt 08.06.2015, 21:54   #5
Bea
Wichtel-Fred
 
Benutzerbild von Bea
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Ruhrgebiet/ NRW
Beiträge: 14.624
Abgegebene Danke: 28.197
Erhielt 25.560 Danke für 8.413 Beiträge
Standard

Unser alter Hund hatte Spond. in der hinteren Wirbelsäule, ich kann dir aber leider nicht weiterhelfen, ist zu lange her.
Meine Tiere haben nix von deinen Diagnosen *aufholzklopfe*
Alles Gute
__________________
Keine Tierversuche, nehmt Kinderschänder !
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen nützlichen Beitrag:
kfrau (09.06.2015)
Alt 09.06.2015, 08:49   #6
kfrau
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von kfrau
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Woanders.
Beiträge: 3.594
Abgegebene Danke: 18.483
Erhielt 8.037 Danke für 2.863 Beiträge
Standard

@Heidi: Weißt Du noch, welches Schmerzmittel es war?
@Martina: Metacam geht leider wohl ziemlich auf die Nieren, daher darf Nelli es nicht nehmen; ist da ja vorbelastet.
Danke Euch.
__________________
Schöne Grüße von Karin mit Nikolaus und Kosima.

Verlange von dir alles – und von anderen nichts, dann hast du Frieden. (Konfuzius)
kfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 13:42   #7
Heidi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich müsste sehen ob die Rechnung noch habe ..
Entweder Metacam oder Rimadyl.

Mit den Nebenwirkungen hast du Recht, ich denke aber lieber schmerzfrei 2 Monate weniger leben, als die ganze Zeit leiden müssen.
  Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Bea (09.06.2015), kfrau (09.06.2015)
Alt 09.06.2015, 14:10   #8
kfrau
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von kfrau
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Woanders.
Beiträge: 3.594
Abgegebene Danke: 18.483
Erhielt 8.037 Danke für 2.863 Beiträge
Standard

Da hast Du recht. Im Moment läuft es soweit ganz gut, soweit ich das einschätzen kann. Wenigstens ißt er gut
und braucht ansonsten für alles etwas länger und ist viel, viiiiiel anhänglicher geworden als sonst schon.
Mal sehen wie es wird, wenn wir das Onisor weglassen. Sollen wir irgendwann mal probieren meinte die TÄ.
__________________
Schöne Grüße von Karin mit Nikolaus und Kosima.

Verlange von dir alles – und von anderen nichts, dann hast du Frieden. (Konfuzius)
kfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 17:33   #9
Bungee
Katzenmami
 
Benutzerbild von Bungee
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Harz
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 4.137
Erhielt 13.291 Danke für 2.575 Beiträge
Standard

Karin, erhöhte Nierenwerte sind schon fast "normal" leider, bei älteren Katzen.

Hast du ein komplettes großes BB machen lassen oder nur explizit die Nierenwerte?
Ah, lese gerade großes BB. War noch etwas auffällig und magst du mal die Nierenwerte nennen mit Referenz?

Mit dem Onsior hab ich etwas Erfahrung, aber keine überragende, muss ich sagen. Wurde zwar gut vertragen, hat aber für mein Empfinden (was man so am Verhalten ablesen kann) keine so große Wirkung gehabt.

Renes ist gut, kannst du auf jeden Fall unterstützend weiter geben.

Beim Futter kannst du auch hier mal schauen:

http://www.pfoetchenbasar.de/katzenfutter-listen/

gleich in der ersten Liste Nassfutter von A -Z findest du eine ganze Menge Futtersorten, bei denen gekennzeichnet ist ob sie nierenfreundlich sind.

Hills k/d und Royal Canin Renal sind da übrigens nicht dabei. Sie enthalten Getreide und Zucker.
__________________
Viele Grüße von Claudia und der Fellnasenbande


Bungee ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Bungee für diesen nützlichen Beitrag:
kfrau (09.06.2015)
Alt 09.06.2015, 17:51   #10
kfrau
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von kfrau
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Woanders.
Beiträge: 3.594
Abgegebene Danke: 18.483
Erhielt 8.037 Danke für 2.863 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Bungee Beitrag anzeigen
Karin, erhöhte Nierenwerte sind schon fast "normal" leider, bei älteren Katzen.

Hast du ein komplettes großes BB machen lassen oder nur explizit die Nierenwerte?
Ah, lese gerade großes BB. War noch etwas auffällig und magst du mal die Nierenwerte nennen mit Referenz?
Gerne, Claudia. Habe das Ergebnis hier vor mir liegen. Welcher Punkt betrifft denn die Niere?
Sonst, sagte die TÄ, ist nichts auffällig und der Nierenwert wäre auch nicht dramatisch erhöht.

Zitat:
Zitat von Bungee Beitrag anzeigen
Beim Futter kannst du auch hier mal schauen:

http://www.pfoetchenbasar.de/katzenfutter-listen/

gleich in der ersten Liste Nassfutter von A -Z findest du eine ganze Menge Futtersorten, bei denen gekennzeichnet ist ob sie nierenfreundlich sind.

Hills k/d und Royal Canin Renal sind da übrigens nicht dabei. Sie enthalten Getreide und Zucker.
Nelson ißt leider nur Trockenfutter und das auch nur aus der Hand. Ich weiß - das ist, gerade bei
nierenkranken Katzen gar nicht gut, aber es ist absolut chancenlos nicht zu ändern.
__________________
Schöne Grüße von Karin mit Nikolaus und Kosima.

Verlange von dir alles – und von anderen nichts, dann hast du Frieden. (Konfuzius)
kfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS