Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2014, 23:29   #1
Mina
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was Barf es heute sein...

Was bekommen eure Hunde so an Frisches zu fressen...
Ich finde es immer sehr interessant was anderen Hunden so in den Napf kommt, so bekommt man schnell mal gute Anregungen für Neues


Bei Mina gab es heute..
-Muskelfleisch
-Kehle
-Hühnerhals
-Gemüsemix
mit Kräutermix, Hagebutte und Öl-Mix
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 03:50   #2
Nelle
Dreifachmutti
 
Benutzerbild von Nelle
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: 38173
Beiträge: 3.187
Abgegebene Danke: 30.424
Erhielt 8.343 Danke für 2.416 Beiträge
Standard

Margrit (Prada) ist bei der Barffütterung unsere Spezialistin.

Ich weis gar nicht, wer sonst hier noch alles "nur" barft ?


Liebe Grüße
Jutta
__________________

Hunde sind nicht unser ganzen Leben,
aber sie machen unser Leben ganz!

Das Glück meines Herzens liegt in den Augen meiner Hunde....
Nelle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Nelle für diesen nützlichen Beitrag:
Alt 13.03.2014, 06:40   #3
Hauke
Hobbitprinzessin
 
Benutzerbild von Hauke
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Hobbingen bei Bad Zwischenahn
Beiträge: 3.798
Abgegebene Danke: 13.515
Erhielt 16.227 Danke für 3.029 Beiträge
Standard

Wir barfen auch,und es ist einfach toll.
__________________
Hauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 11:42   #4
Ickie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Bei uns gab's gestern -weils mal wieder schnell gehen musste-

Hühnerrücken gewolft
(Nicht für Sunny, da mit Leberanteilen... )
Barf Crunchies
Leinöl
Dazu ein bisschen Mineralpulver hier, etwas Schafsfett da -
eben für jeden Hund, was er so braucht.
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Ickie für diesen nützlichen Beitrag:
Finja (13.03.2014)
Alt 13.03.2014, 14:34   #5
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.324
Abgegebene Danke: 46.700
Erhielt 42.610 Danke für 12.477 Beiträge
Standard

ich füttere 2 x täglich und kann sagen, dass es auch prima geht auch wenn ein Leishhund dabei ist. Z.B. wenn India gerade in der Allophase ist und keine Innereien darf, fülle ich ihr Fleisch vorher ab. Inzwischen füttere ich auch nicht mehr wie früher eine Mahlzeit nur gewolfte Hühnerhälse sondern ich mische verschiedene Fleischsorten miteinander. Heute früh gab es nach langer Zeit einmal wieder Kehle gemischt mit Blättermagen. India hat nun heute auch beides bekommen. Damit ist der Anteil an Innereien geringer. Bei 7 Hunden benötige ich pro Mahlzeit 1 kg Fleisch. Das Gemüse püriere ich morgens gleich für beide Mahlzeiten. Alle bekommen es roh und sehr fein püriert. Nur Neli nicht. Neli muß das Gemüse immer gekocht bekommen weil sie zu Blasensteinen neigt. Ihr Gemüseanteil ist deshalb auch genau auf ihr Gewicht abgestimmt. Hagebuttenpulver muß zur Ansäuerung ebenfalls täglich in ihr Futter.
Öle wechsel ich bis auf Leinöl. Das gibt es immer nachmittags und zur Deko gibt es einen gehäuften großen Teelöffel Quark Die Zufuhr der gemörserten Eierschalen mache ich von der Fleischsorte abhängig. Wenn ich ab und zu ein ganzes 1400 gr Hähnchen kaufe (auf dem Schlachthof bibt es nur Putenfleisch zu kaufen) wird natürlich die Haut entfernt und das Fleisch von den Knochen gelöst. Auch hier gibt es dann wieder als Deko die zerteilte Karkasse als Calciumzufuhr.
Tja, mit der Deko mache ich einiges auch mal eine kleine Scheibe Würstchen oder wie immer wieder freitags ein schönes gelbes Eigelb
Wir also die Hunde und ich barfen wohl inzwischen 4 Jahre und auch wenn es auch reichlich teuer ist, wir bleiben dabei

Lisa, erinnere ich richtig, du hast einen Chihuahua, menno, was sind das für kleine Portionen wenn Mateo einmal Luft holt käme die Portion (also nicht der Hund sondern das Essen) schon fast wieder am anderen Ende raus
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Alma (14.03.2014), Nelle (13.03.2014)
Alt 13.03.2014, 15:39   #6
Alma
Die Fluffige
 
Benutzerbild von Alma
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Thiede (Leider nicht auf dem Lindenberg)
Beiträge: 4.083
Abgegebene Danke: 15.647
Erhielt 15.104 Danke für 3.326 Beiträge
Standard

Mich würde mal interessieren was für Gemüse ihr gebt!!

Koche ja für meine bieden gerade viel!
Zucchini
Fenchel
Broccoli
Blumkohl
Kohlrabi
Möhren (gab es schon lange nicht mehr, weil wird hier nicht gemocht)

Das alles gab es bei uns schon.
Jetzt wo ich es aufgeschrieben habe ist es doch recht viel...
Komisch so hätte ich schwören können es gibt IMMER das selbe!
__________________


Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund. (Hildegard von Bingen)


Hunde sind wie Bücher....
...man muss in ihnen lesen können,
dann kann man viel lernen!! (Oliver Joboes)
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2014, 15:47   #7
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.324
Abgegebene Danke: 46.700
Erhielt 42.610 Danke für 12.477 Beiträge
Standard

Kohl füttere ich nicht, u.a. weil es bläht (ich gucke zum Thema Kohl demnächst mal in meine Barfbibel)
Zucchini und Möhren sind täglich dabei und in jeder Mahlzeit ist ein Apfel drin Fenchel selten, aber Salat, meistens Salatherzen und ganz wichtig hierbei WASCHEN!!! und schleudern (in der Gemüseschleuder natürlich)
heute hatte ich einige Walnüsse mit dem Gemüse püriert.
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Prada für diesen nützlichen Beitrag:
Alma (13.03.2014)
Alt 13.03.2014, 15:58   #8
Alma
Die Fluffige
 
Benutzerbild von Alma
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Thiede (Leider nicht auf dem Lindenberg)
Beiträge: 4.083
Abgegebene Danke: 15.647
Erhielt 15.104 Danke für 3.326 Beiträge
Standard

Ich koch das Gemüse und bei Kohl geb ich auch immer etwas Kümmelpulver mit ran!

Apfel und Birne rein ich ihnen auch mit ins Futter. Das dann allerdings ungekocht!

Aber Salat hatte ich noch nie!!
Vielleicht weil ich keine Salatschleuder habe ??
__________________


Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund. (Hildegard von Bingen)


Hunde sind wie Bücher....
...man muss in ihnen lesen können,
dann kann man viel lernen!! (Oliver Joboes)
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Alma für diesen nützlichen Beitrag:
Ickie (13.03.2014)
Alt 13.03.2014, 20:33   #9
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.324
Abgegebene Danke: 46.700
Erhielt 42.610 Danke für 12.477 Beiträge
Standard

Kohl
Blumenkohl, Brokkoli und alles was dem Kohl zugerechnet werden kann:
Kohl sollte entsprechend wenig und selten verfüttert werden. Wie alle Kohlgewächse kann er zu Blähungen führen und ist besser gedünstet oder blanchiert verträglich. Brokkoli verfügt zudem über einen hohen Gehalt an Oxalsäure, die als Calciumhemmer gilt und nur in geringen Mengen verfüttert werden darf

Salat:
Feldsalat, Eisbergsalat, Chicoree (bitteren Kern entfernen), Eisbergsalat, Endiviensalat, Gartenkresse, Kopfsalat sogar mit Strunk, alle Lollos, Romana, haben durchgängig einen sehr guten Vitamin-C-Gehalt und sind super geeignet
Salatschleuder: Kostet nicht viel und sollte bei Fütterung von Salaten immer verwendet werden. Generell und speziell in den Wintermonaten muß Salat gut gewaschen werden (auch Bio) (Schadstoffe aus der Luft oder durch Dünger) weil er dann mehr Nitrat aufgenommen hat. Kurz! waschen und schleudern

Deine Gemüsepalette kannst du noch anreichern mit:
Übringens wirkt Fenchel beruhigend auf den Magen, hilft bei Blähungen und leichten Magen-Darm Beschwerden und hat einen Vitamin C Gehalt der den der Orange bei weitem übertrifft. Inhaltsstoffe wirken wachstumshemmend auf Pilze und Bakterien.
Kürbis, Steckrüben, Mairüben (Rüben nicht zu häufig), Zucchini, Staudensellerie (kräftig im Geschmack mag nicht jeder Hund)

Rote Beete und Mangold solltest wegen der Leish nicht an den Rotti füttern
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Prada für diesen nützlichen Beitrag:
Alma (13.03.2014)
Alt 13.03.2014, 20:39   #10
Sabine62
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2013
Ort: Hilter am Teutoburger Wald
Beiträge: 937
Abgegebene Danke: 1.976
Erhielt 2.553 Danke für 741 Beiträge
Standard

Wir barfen auch. Ich habe Glück dass meine Bekannte den Barfsop ganz in der Nähe eröffnet hat. Demnächst wohne ich fast nebenan. Und sie ach bezahlbare Preise.

Am besten gefällt den Hunden und den Katzen ihr Hausmix.

Zusammensetzung:

40% Rindermuskelfleisch

30% Rinderstrossen

20% güner Pansen

10% Innereien vom Rind (Leber, Lunge)

Außerdem bekommen sie gekochte Kartoffeln und Gemüseflocken. Das hat sich gut bewährt weil ich einfach die Zeit zum schnippeln nicht habe und Jenny bekommen die Flocken auch besser. Die lasse ich aufquellen, Öl mit rein und dann alles kleinmixen.

Ansonsten mal ein Ei, Rinderknochen mit Fleisch dran, zerkleinerte Hühnerkakassen, Blättermagen und Pansen.
Sabine62 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Sabine62 für diesen nützlichen Beitrag:
Alma (13.03.2014)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS