Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Erfahrungen in der Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2013, 16:38   #21
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.798
Abgegebene Danke: 29.872
Erhielt 34.818 Danke für 10.395 Beiträge
Standard

vllt ist etwas mit der dreijährigen vorgefallen, was keiner gesehen hat?
man weiß es doch nicht...

wenn ich sehe, wie lange der jake hier braucht bei seiner angst vor männern...
herrje, er beginnt jetzt, nach so vielen monaten, endlich mal von bernd ein leckerlie zu nehmen, unter gewissen umständen...

ich konnte ihn die tage das erste mal allein mit in den FL nehmen und er kam auch zu mir, als ich ihn rief..
aber noch immer weicht er uns aus, wenn er hier oben ist....

das dauert!

ich denke nicht, dass sie unbedingt da weg muss, wenn die frau sie wirklich behalten will und arbeitet, dann geht das auch...

die angst muss umgedreht werden, irgendwie ...

ich würde intensiv mit dem hund und der 3jährigen arbeiten...mehrmal täglich, gaaanz kurze zeit
2 minuten oder so

und suuuper leckerlies verwenden, wurst, leberwurst uä
und in miniminischritten anfangen...

auf den boden setzen,
nix tun
auf den boden setzen, leckerlie hinlegen, weggehen
auf den boden setzen, leckerlie ein stück werfen
weggehen
usw....
irgendwann, in einer ruhigen situation, vllt mal leberwurst auf die hand schmieren, hand auf den boden, warten...

das funktioniert nur auf lange, lange sicht und viel geduld und spucke...

ach ja, bekommt poly was homöopathisches zur unterstützung?
zylkene oä?

und immer schön die getragenen sachen vom kind zum hund legen...
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu SPIRI für den nützlichen Beitrag:
Bungee (30.12.2013), Finja (30.12.2013), Ickie (06.01.2014), Prada (30.12.2013), Susi (31.12.2013)
Alt 30.12.2013, 17:38   #22
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von yurisha Beitrag anzeigen
klingt super! wenn sie eine PS braucht, gib mir doch umgehend bescheid! die frau, an die ich denke, war lange zeit bei mir in der hundeschule. sie hat 2 Jackie-hündinnen und 2 kinder, die sind aber so um die 10 jahre und natürlich sehr hundeerfahren. die sarah hat mich vor einiger zeit angesprochen, was sie denn für voraussetzungen bräuchte, um PS zu machen...
Das wär Klasse Bettina, ich melde mich.
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Finja für diesen nützlichen Beitrag:
yurisha (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 17:41   #23
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Könnte natürlich sein, dass was vorgefallen ist. Die Schwester von Poly ist in der Schweiz und sie zeigte Anfangs das gleiche Verhalten...aber gegenüber fremden Hunden da keine Kinder in der Familie waren. Die Besitzerin hat das aber super hinbekommen. Denke einfach, dass die Hunde nicht wirklich sozialisiert sind...klar im Refugio mit Annabel und den anderen Leuten die da rumwuseln....aber ansonsten kenne die Hunde so gut wie nichts.
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
geronimo (30.12.2013), Prada (30.12.2013), yurisha (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 18:16   #24
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.698
Abgegebene Danke: 9.827
Erhielt 31.457 Danke für 7.932 Beiträge
Standard

Kleine Kinder sind doch für Hunde auch komisch, die rennen, hampeln rum, fangen plötzlich an zu schreien, springen auf, weiß der Geier was da vielleicht passiert ist, vielleicht erschreckt sich der Hund immer wieder vor dem (normalen) Verhalten des Kindes ohne das es zu großartig sichtbaren Vorfällen kommt, weisst was ich meine?
Lobi war am Ende im Refugio auch unauffällig, nach dem Transport nach Madrid war sie so verstört wie am ersten Tag und hier angekommen ja die absolute Katastrophe, es hat fast ein halbes Jahr gedauert bis man ansatzweise was mit ihr anfangen konnte, von daher denke ich das es vielleicht auch noch etwas zu früh ist um aufzugeben.
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Steffilotti für den nützlichen Beitrag:
Ickie (06.01.2014), Prada (30.12.2013), SPIRI (30.12.2013), Susi (31.12.2013)
Alt 30.12.2013, 18:36   #25
geronimo
Männerbeauftragter
 
Benutzerbild von geronimo
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Das schöne Siegerland
Beiträge: 6.798
Abgegebene Danke: 18.636
Erhielt 23.207 Danke für 4.874 Beiträge
Standard

Meine Kinder sind ja nu mit Hunden gross geworden und Hunde auch mit ihnen. Ich kenn die Probleme garnicht, dass der Hund verstört ist. Der Manni hat sich auch nix draus gemacht, obwohl mein Sohn ja schon 9 Jahre alt war, als der Kurze zu uns kam. Die Beiden waren von Anfang an ein Herz und eine Seele.
Selbst die Hunde, die wir hatten, als die Kinder zur Welt kamen, hatten kein Problem damit.
Kann es sein, dass die Probleme dadurch noch verstärkt werden, weil Sarita aus den unmöglichen Verhältnissen im Ausland kammt?
__________________






geronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu geronimo für den nützlichen Beitrag:
Finja (30.12.2013), Susi (31.12.2013)
Alt 26.01.2014, 20:10   #26
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Die Familie hat nun alles versucht...mit Hundetrainerin und ganz viel Geduld, mit LeckerliSpiel und und und ....Polly hat sich etwas entspannt, nun fängt sie wieder an die Kinder anzuknurren. Die Familie hat sich nun schweren Herzens und mit viel Tränen entschieden doch ein neues Zuhause zu suchen. Sie machen es aber eher wegen Polly weil sie sich einfach nicht entspannen kann. Bitte meine Lieben, hört Euch um....ES wär Klasse, PS aber auch super. Kinder schon älter, Katzen kein Problem.
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
Alma (27.01.2014), Biggee (26.01.2014), Ickie (27.01.2014), Susi (27.01.2014), yurisha (26.01.2014)
Alt 26.01.2014, 20:15   #27
mixgeschick
Tanja´s Betthüpperle
 
Benutzerbild von mixgeschick
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Hövelhof (Paderborn)
Beiträge: 12.816
Abgegebene Danke: 43.470
Erhielt 34.513 Danke für 9.705 Beiträge
Standard

Wie traurig, aber sicher besser so.
Vielleicht kann Bettina ja immer noch mit der PS helfen?
__________________
Man sehe nur, wie unser christlicher Pöbel gegen die Tiere verfährt, sie völlig zwecklos und lachend tötet oder verstümmelt oder martert. Man möchte wahrlich sagen:
Die Menschen sind Teufel der Erde und die Tiere ihre geplagten Seelen.
**Schopenhauer**

... Tanja´s Betthüpperle ...


mixgeschick ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei mixgeschick für diesen nützlichen Beitrag:
Finja (26.01.2014)
Alt 26.01.2014, 20:19   #28
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Hab sie schon angeschrieben...und die Familie wartet auch bis wir einen anderen Platz haben...sie sind traurig und tun sich sehr schwer mit der Entscheidung...aber manchmal soll es halt nicht sein...
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
geronimo (26.01.2014), mixgeschick (26.01.2014), yurisha (26.01.2014)
Alt 26.01.2014, 20:21   #29
mixgeschick
Tanja´s Betthüpperle
 
Benutzerbild von mixgeschick
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Hövelhof (Paderborn)
Beiträge: 12.816
Abgegebene Danke: 43.470
Erhielt 34.513 Danke für 9.705 Beiträge
Standard

Da kann ich sie sehr gut verstehen. Obwohl man weiß, alles getan zu haben, hat man doch das Gefühl des Versagens. Tut mir unsagbar leid für alle.
__________________
Man sehe nur, wie unser christlicher Pöbel gegen die Tiere verfährt, sie völlig zwecklos und lachend tötet oder verstümmelt oder martert. Man möchte wahrlich sagen:
Die Menschen sind Teufel der Erde und die Tiere ihre geplagten Seelen.
**Schopenhauer**

... Tanja´s Betthüpperle ...


mixgeschick ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei mixgeschick für diesen nützlichen Beitrag:
Finja (26.01.2014)
Alt 26.01.2014, 23:12   #30
Birgit
Kaffeetante
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 3.810
Abgegebene Danke: 17.395
Erhielt 5.510 Danke für 1.524 Beiträge
Standard

Was mir gerade durch den Kopf geht,weiß nicht ob das schon gefragt wurde...kann es sein das Poly irgendwo Schmerzen hat?....meine ehemalige Pflegehündin Polly hatte hier auch keinerlei Anzeichen gezeigt und in ihrer Endstelle hatte sie dann auch angefangen nach den Kids zu schnappen,das Frauchen hat sie bei Tierarzt durchchecken lassen und es stellte sich raus das sie wohl mal 'nen Schlag oder Tritt bekommen haben muss und eine alte Rückenverletzung hatte,die wohl schmerzte wenn die Kids "grober" streichelten...die Hündin ist jetzt bei einem alleinstehenden Herrn der für GLS ausliefert "Mitfahrerin"...
__________________



Birgit ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Birgit für den nützlichen Beitrag:
Finja (26.01.2014), yurisha (27.01.2014)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS