Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Erfahrungen in der Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2013, 15:47   #11
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Hier mal ein kleines Up date...leider hat sich die Situation noch nicht verbessert....Poly hat immer noch grosse Angst vor den Kindern, weicht dem Frauchen nicht von der Seite und zeigt sich auch im Alltag zunehmend ängstlich. Die Dame die die VK gemacht hat war nun schon zweimal da und hat mir einen ausführlichen Bericht erstattet....sie denkt, dass Poly in einer ruhigen Familie ohne Kinder glücklicher wird. Die Besitzerin von Poly ist völlig am Boden zerstört..sie hängt schon sehr an der Hündin und möchte sie nur sehr ungern abgeben...am 7.1. wird noch eine Hundetrainerin die sich mit Angsthunden auskennt die ganze Sache anschauen....ich muss mich dann halt auf deren Einschätzung verlassen und Poly evt. umplatzieren.

In 6 Jahren ist es meine zweite absolute Fehlvermittlung und ich bin auch nicht grad glücklich Wie kommt es dazu?? Poly ist eine Tochter von Kelly, die Hündin die zwei Wochen bei uns war...Kelly kam mit den Welpen ist Refugio...dies war vor drei Jahren....Poly und ihre Geschwister sind also im Refugio aufgewachsen und sind eng mit Annabel und den anderen Mädels dort verbunden...Schulklassen kamen immer wieder ins Refugio und die Hunde hatten immer grosse Freude...Annabel beschrieb mir Poly als Hündin ohne grosse Ängste, Kinder sind kein Problem, Katzen auch nicht. Sie war nach der Kastration zwei Wochen in einer Pflegefamilie und hat sich dort sehr gut eingefügt....soweit so gut...nun kommt Poly nach Deutschland in eine Familie, die ersten Tage steht sie mehr oder weniger unter einem Kulturschock und verhält sich völlig unauffällig...die Familie hat grosse Freude und Poly lässt alles über sich ergehen....eine Woche später sieht es schon ganz anderst aus...Poly klammert sich an Frauchen und alles andere im Haus und auch draussen findet sie sehr suspekt inkl. der Kinder und es wird so ausgehen, dass Poly umplatziert werden muss, die Familie ist sehr traurig und auch für den Hund ist es nicht prickelnd....ICH WILL HUNDE NUR NOCH ÜBER PFLEGESTELLEN VERMITTELN.....aber wer soll das bezahlen....
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
geronimo (30.12.2013), Ickie (06.01.2014), lucky (30.12.2013), Prada (30.12.2013), schäferdor (01.01.2014), Susi (31.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:11   #12
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

nicole, mach dir doch keine vorwürfe - 2 fehlvermittlungen in 6 jahren ist ganz, ganz toll! auch wenn es natürlich schade für die betreffenden hunde ist, aber sobald sie am richtigen platz sind, werden sie vergessen, was vorher war...
wegen der pflegestellen: ich kenne es nicht anders, als dass ich immer alles für die hunde bezahlt habe! meist sogar noch den transport aber auf jeden fall TA, impfungen, steuern, futter und zubehör...
solche pflegestellen gibt es also, ich bin sicher nicht die einzige

was für ein hund ist poly eigentlich?
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu yurisha für den nützlichen Beitrag:
Bungee (30.12.2013), Finja (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:14   #13
conny74
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von conny74
 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: Hildes Heim
Beiträge: 2.321
Abgegebene Danke: 3.156
Erhielt 7.390 Danke für 1.894 Beiträge
Standard

Nimm es nicht so schwer Nicol, das kann passieren und auch wenn er in einer PS war, kann er sich in der ES ganz anders entpuppen. Es steht und fällt halt mit den Bezugspersonen.
Wenn ein ängstlicher, unsicherer Hund eine Bezugsperson hat, die sein Fels in der Brandung ist und ihm das Gefühl gibt, wenn sie da ist, kann mir nichts passieren, kann er da ganz unauffällig sein. Ist das in der ES nicht so, kann das die von dir beschriebenen Folgen haben. Mein Pflegi Shani hat bei mir nie gebellt und sie war fast ein halbes Jahr bei mir. In ihrer ES verbellt sie beim Gassigang alles was ihr unheimlich ist und das ist eine Menge. Frauchen gibt ihr nicht die Sicherheit und kann sich ja leider auch nicht komplett ändern. Sie haben gelernt damut zu leben und für sie ist es jetzt gut.
__________________
"Ich kann nicht jeden Hund dieser Welt retten,
aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten."
conny74 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu conny74 für den nützlichen Beitrag:
Finja (30.12.2013), yurisha (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:20   #14
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Vielen Dank Euch Beiden ....Ihr habt ja recht....und trotzdem ist es halt traurig.

Also die Mutter von Poly, Kelly ist ein Beaglemix, der Vater von Poly ist ein Podenco. Die einen Kinder von Kelly sehen auch eher aus wie ein Beagle, die anderen wie ein Podenco.

Das ist Poly/Sarita

__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
geronimo (30.12.2013), Ickie (06.01.2014), Prada (30.12.2013), Susi (31.12.2013), yurisha (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:22   #15
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

wie gross ist sie? ich hätte da eventuell eine idee, falls sie wirklich weg muss...müsste aber natürlich fragen! wie alt sind die kinder am jetzigen ort? hundeerfahren? verträgt sich poly mit anderen hündinnen?
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2013, 16:26   #16
lucky
Bahnhofsvorsteherin
 
Benutzerbild von lucky
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 6.207
Abgegebene Danke: 27.249
Erhielt 36.209 Danke für 4.842 Beiträge
Standard

Nicole, wart doch mal ab was die Hundetrainerin meint.
Ich hab Lucys Welpe Flor vermittelt an eine Familie mit einem jungen Riesenschnautzer UND Flor hatte Panik vor grossen Hunden und schrie wenn sie einen grossen Hund gesehen hat (Sie hatte keine negativen Erfahrungen mit Hunden gemacht bis dahin). Bei der Frau der Familie hat es aber bei Flor und ihr sofort Klick gemacht. Auch hier wurde eine Hundetrainerin hinzugezogen und sie war dann auch beim zweiten Besuch der Familie hier bei mir und meinte: "Das bekommen wir hin!".

Und mit tagelangem intensiven Training (beide Hunde waren in dieser Zeit separiert von einander bzw. Flor bekam eine Hundebox zum Rückzug angeboten, die vorher positiv konditioniert wurde) mit immer anderen Hunden von zuerst ganz klein bis immer grösser konnte dann auch beide Hunde zusammen kommen und es hat funktioniert. Sie haben dann sogar nach einer gewissen Zeit miteinander gespielt und zusammen in einem Körbchen geschlafen.

Wenn also Poly vorher ganz anders war, als sie sich nun in der Familie zeigt so sehe ich da noch eine grosse Hoffnung, dass es wieder so wird.

Und falls nicht: 2 Hunde in 6 Jahren! Frag mal in Tierheimen wie groß da die Rücklaufquote ist (wenn sie es Dir den sagen). Ich denke, da sind es viel mehr als 2 !!!
__________________
<a href=http://www.tierhilfe-spain-lapdogs.de target=_blank><img src=http://img152.imageshack.us/img152/6331/luckybanner.jpg border=0 alt= /> </a>


lucky ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu lucky für den nützlichen Beitrag:
Finja (30.12.2013), Prada (30.12.2013), Susi (31.12.2013), yurisha (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:27   #17
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Sie ist ca. 40 45 cm hoch...verträgt sich gut mit anderen Hunden und auch Katzen....das eine Kind ist 7 Jahre...mit dem geht es besser, das 3 jährie ist ihr aber def. suspekt.
Schau mal, hier die Beschreibung von Annabel:

Sarita is one of Kelly's daughter.
Since she was a baby, we realised how clever and agile she was.
SARITA runs very fast, and even she can climb over her cage, thats why we call her "small snake".
She is very pretty and slim, her weight is only 7 kg, and she is 3,5 years old.
In the shelter she is very active and playful with other dogs, but when you give her something(bread, carrots or a toy)... she runs very fast to her bed and protect and guard "her pretty treasure".
SARITA is so funny...everytime I see her running, I imagine she is a cartoon, as she runs and jumps as them.

When she was castrated, I took her home...to my surprise, SARITA demonstrated to be much calmer than she is in the shelter.
She was really good, and had no problem with all my dogs and cats.
I would be so happy if SARITA was adopted...
She needs a home full of love, with toys to play and a soft bed to sleep.
She came to the shelter with only ten days old and it is time she lives in a home.
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
lucky (30.12.2013), Prada (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:29   #18
Finja
Toblerönchen
Themenstarter
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Claudia, auf jeden Fall warte ich mal ab, was die Hundetrainerin sagt, vor allem auch weil die Familie das auch möchte....es sind überhaupt nicht die Leute die beim kleinsten Problem die Hand heben und das find ich so Klasse.
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
geronimo (30.12.2013), lucky (30.12.2013), Prada (30.12.2013), Susi (31.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:33   #19
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

klingt super! wenn sie eine PS braucht, gib mir doch umgehend bescheid! die frau, an die ich denke, war lange zeit bei mir in der hundeschule. sie hat 2 Jackie-hündinnen und 2 kinder, die sind aber so um die 10 jahre und natürlich sehr hundeerfahren. die sarah hat mich vor einiger zeit angesprochen, was sie denn für voraussetzungen bräuchte, um PS zu machen...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei yurisha für diesen nützlichen Beitrag:
Finja (30.12.2013)
Alt 30.12.2013, 16:33   #20
lucky
Bahnhofsvorsteherin
 
Benutzerbild von lucky
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 6.207
Abgegebene Danke: 27.249
Erhielt 36.209 Danke für 4.842 Beiträge
Standard

3 jährige Kinder sind für viele Hunde angsteinflössend (Auch die meisten von meinen eigenen Hunde mögen die nicht). Mama Lucy hätte da auch grosse Probleme damit. Da ist es wichtig, dass der Hund einen Platz hat wo er sicher ist. Ich nenn es den "Holla-Platz" und das kann ein Raum oder eine Box sein, die für den 3 jährigen absolutes Tabu ist.
__________________
<a href=http://www.tierhilfe-spain-lapdogs.de target=_blank><img src=http://img152.imageshack.us/img152/6331/luckybanner.jpg border=0 alt= /> </a>


lucky ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei lucky für diesen nützlichen Beitrag:
Finja (30.12.2013)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS