Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Fragen zur Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2013, 13:38   #1
Ickie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard Nina und Maggy

Ein kleines Trainingstagebuch für mich. Übers Mitdenken und Teilhaben würd' ich mich freuen...

Nachdem wir nun seit eineinhalb Jahren die Mädels strikt trennen, haben wir vor drei Wochen das Training wieder
aufgenommen und bislang läuft es -abgesehen von einzelnen Missverständnissen -ganz gut.
Hauptziel war für mich erstmal mit den beiden Großen gemeinsam Gassi gehen zu können, weil sie sich doch von ihren Bedürfnissen
sehr ähneln. Beide laufen gerne lange ausgedehnte Runden, während Momo und das Dackelschen eher für kurze zeitintensive Schnupperrunden zu haben sind.

Schön wäre natürlich trotzdem, wenn wir so nach und nach auch im Haus mehr Entspannung hinbekämen.

Die gemeinsamen Gassigänge zumindest klappen schon sehr gut. Maggy und Nina ähneln sich sehr im Umgang miteinander.
Beide haben überhaupt kein Problem damit angerempelt zu werden und drängen sich auch schon mal vom Weg, ohne es sich übel zu nehmen.

Zu Missverständnissen kommt es trotzdem hin und wieder.
Gerade vorgestern, als ich beschlossen hatte,den Maulkorb durch die (Nina angenehmere) Maulschlaufe zu ersetzen.

Maggy würgte etwas Gras hoch und die Mädels standen sich einen Moment gegenüber, während ich noch das Erbrochene in Augenschein nehmen wollte...
Plötzlich ist Nina auf Maggy losgegangen. Was dem vorausgegangen ist, habe ich nicht gesehen.
Der Frieden war schnell wieder hergestellt, aber das Vertrauensverhältnis erst einmal gestört und beide liefen im Abstand von einem Meter nebeneinander her.

Wegen eines Kotzfleckes...!


Gestern und heute haben sich die zwei dann langsam wieder angenähert. Nina nun aber wieder mit Maulkorb. Sowas kommt von sowas...
Allerdings haben wir heute Morgen den Dalmatinerrüden Jorgo getroffen, den beide Mädels richtig klasse finden.
Ich habe erst Nina von der Leine gelassen und als die Luft raus war gewechselt. Dann durfte Maggy toben und Nina musste an der Leine bleiben.
Das erschien mir sicherer. Gut lief es nicht. Nina hatte Maggy während der ganzen Zeit starr im Auge und hätte sie sich wohl auch zur Brust genommen, wenn sie gekonnt hätte.
So hat sich Jorgos Frauchen irgendwann wieder aufs Rad geschwungen und ich habe mit den Mädels gewartet, bis der fesche Kerl außer Reichweite war.
Als ich die beiden dann wieder hab laufen lassen, war alles okay.
Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das zukünftig handhaben sollte, aber da Jorgos Frauchen nicht anleint, muss ich das wohl so weiterführen.

Andere Hundebegegnungen sind bislang problemlos verlaufen. Nina setze ich hinter mir ab und Maggy bleibt an (meist) lockerer Leine vor uns stehen. Das klappt ganz gut.
Ein wenig herumexperimentieren tue ich im Moment noch beim morgendlichen Losgehen.
Der Windfang erscheint mir zu eng um die Mädels aufeinandertreffen zu lassen. Im Moment schicke ich Maggy unangeleint vor die Tür und komme mit der angeleinten Nina hinterher. Dann ist der vermeintlich kritische Moment des Aufeinandertreffens schnell überwunden. Auf dem Rückweg lasse ich die Mädels aber beide gemeinsam durch die Vordertür rein.

Trotz kleinerer Rückschläge also geht es voran. Mal sehen, was die nächsten Tage mit sich bringen.
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 15 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
Alma (22.07.2013), Bea (22.07.2013), Bungee (22.07.2013), DanielaJ (22.07.2013), geronimo (23.07.2013), kfrau (22.07.2013), lucky (22.07.2013), Nelle (23.07.2013), popelpodenco (22.07.2013), Prada (22.07.2013), scheckenpower (22.07.2013), schäferdor (22.07.2013), sophia2008 (22.07.2013), SPIRI (22.07.2013), Steffilotti (22.07.2013)
Alt 22.07.2013, 13:47   #2
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.699
Abgegebene Danke: 9.829
Erhielt 31.459 Danke für 7.933 Beiträge
Standard

Ganz ehrlich, ich habe ja mit Mundi auch ein etwas arbeitsintensiveres Kaliber an den Hacken, aber was du alles mit Nina machst und für sie tust, da ziehe ich den Hut vor, zumal es ja noch nicht mal dein eigener Hund ist!
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Steffilotti für den nützlichen Beitrag:
Alma (22.07.2013), Bea (22.07.2013), Bungee (22.07.2013), DanielaJ (22.07.2013), geronimo (23.07.2013), Ickie (22.07.2013), Nelle (23.07.2013), popelpodenco (22.07.2013), Prada (22.07.2013), schäferdor (22.07.2013), SPIRI (22.07.2013), yurisha (22.07.2013)
Alt 22.07.2013, 14:05   #3
Ickie
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Warten auf's Herrchen. Nina hatte ihre Leine in einem
Tümpel versenkt und mit einer 5-Meter-Leine wollte ich
doch nicht weitergehen. Kurz vor der "Kotz-Fleck-Affäre"...

__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
Alma (22.07.2013), geronimo (23.07.2013), lucky (22.07.2013), Nelle (23.07.2013), paulchen (22.07.2013), Prada (22.07.2013), schäferdor (22.07.2013), sophia2008 (22.07.2013), yurisha (22.07.2013)
Alt 22.07.2013, 14:32   #4
Alma
Die Fluffige
 
Benutzerbild von Alma
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Thiede (Leider nicht auf dem Lindenberg)
Beiträge: 4.052
Abgegebene Danke: 15.606
Erhielt 15.083 Danke für 3.311 Beiträge
Standard

Ja cool!! Ickie bekommt mehr Vertrauen in ihre Mädels
Man wächst mit seinen Anforderungen, gelle

Aber schön das es wieder einen Schritt in ein harmonischeres Zusammenleben gibt

So toll was du oder sie mit dir schon alles erreicht habt
__________________


Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund. (Hildegard von Bingen)


Hunde sind wie Bücher....
...man muss in ihnen lesen können,
dann kann man viel lernen!! (Oliver Joboes)

Geändert von Alma (22.07.2013 um 15:19 Uhr)
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Alma für diesen nützlichen Beitrag:
Ickie (22.07.2013)
Alt 22.07.2013, 14:54   #5
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.234
Abgegebene Danke: 46.617
Erhielt 42.471 Danke für 12.419 Beiträge
Standard

Du fragst doch wohl nicht nach Ratschlägen tz tz, die brauchst DU nun wirklich nicht
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Prada für diesen nützlichen Beitrag:
Ickie (22.07.2013)
Alt 22.07.2013, 15:13   #6
Ickie
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Och... Die Situation ist ja für mich recht neu und für Tipps bin ich immer offen.

Letztendlich möchte ich hier aber auch ein bisschen Tagebuch führen,
um mir die kleinen Fortschritte vor's Auge zu führen, wenn's mal wieder
länger dauert...
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
Nelle (23.07.2013), Prada (22.07.2013), Rusty (22.07.2013), schäferdor (22.07.2013)
Alt 22.07.2013, 17:33   #7
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

ickie, wenn ich es recht verstehe, kam es zu der konfrontation, als du stehen geblieben bist, um den "kotzfleck" zu inspizieren. genau das war höchstwahrscheinlich der auslöser...ich würde dir also in erster linie empfehlen, IMMER in bewegung zu bleiben! wenn du das gefühl hast, nina fixiert, dann bleib nicht stehen, sonder mach was mit ihr - lauf ein paar wendungen, konzentrier sie auf dich, was auch immer, aber vermeide jede statik. fixieren unterbinde ich immer, und in 95% der fälle löst sich die situation so auf...
abgesehen davon finde ich auch eine gelegentliche konfrontation nicht schlimm - besser, als wenn sich alles immer weiter aufstaut. und "missverständnisse" sind das nicht - solche verhaltensweisen haben immer einen grund! (ausser vielleicht bei yuri, der zu senil ist, um meinen finger von einer kaustange zu unterscheiden )
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu yurisha für den nützlichen Beitrag:
Alma (22.07.2013), Bea (22.07.2013)
Alt 23.07.2013, 09:59   #8
Ickie
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

So würde ich vorgehen, wenn mir Spannungen auffallen, Bettina,
aber die Mädels gehen völlig relaxt miteinander um.

In der "Kotzfleck-Affäre" waren wir schon zehn Kilometer miteinander
unterwegs. Die Mädels haben gemeinsam an den selben Grashalmen
geschnüffelt, waren zusammen baden, sind um die Wette gerannt...
Sie hatten dutzende Gelegenheit sich anzuzecken, ohne sich auch nur
einen schiefen Blick zuzuwerfen.
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
Bea (23.07.2013), Bungee (23.07.2013), Nelle (23.07.2013), Prada (23.07.2013), schäferdor (26.07.2013)
Alt 25.07.2013, 09:59   #9
Ickie
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Die letzten Gassigänge verliefen völlig harmonisch.

Heute früh war ich allerdings nur mit Nina unterwegs.
Sie soll doch nicht glauben, dass es mit unserer trauten
Zweisamkeit so völlig vorbei ist.
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
Alma (25.07.2013), Nelle (25.07.2013), Prada (26.07.2013), schäferdor (26.07.2013), yurisha (25.07.2013)
Alt 25.07.2013, 17:29   #10
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

ich kenne das, was du weiter oben beschrieben hast, von quinn und dem hund meiner freundin, toni. wir können eine stunde spazieren gehen, ohne, dass es irgendwelche misstöne gibt - und plötzlich knallt's. seit madeleine und ich das aber über längere zeit beobachtet haben wissen wir, dass es jedesmal ganz subtile vorzeichen gibt, und wir kennen auch einige auslöser...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei yurisha für diesen nützlichen Beitrag:
Ickie (26.07.2013)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS