Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Fragen zur Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2012, 13:05   #11
mixgeschick
Tanja´s Betthüpperle
 
Benutzerbild von mixgeschick
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Hövelhof (Paderborn)
Beiträge: 12.865
Abgegebene Danke: 43.559
Erhielt 34.559 Danke für 9.729 Beiträge
Standard

Also der Norton hat ja Angst, wenn viele Auto's vorbei fahren. Diese Situationen will ich auf keinen Fall meiden, sondern ich baue sie immer wieder in unsere Gassigänge ein.
Er ist schon sehr viel lockerer geworden, als er am Anfang war. Da wollte er nur noch weg, hat weder geschnüffelt, geschweige denn gepieselt.

Das ist schon besser geworden, jetzt markiert er schon "seinen" Weg. Sobald ich aber merke, dass es ihm zuviel wird, gehe ich mit ihm dort weg. Auch versuche ich in dieser Zeit immer, seine Aufmerksamkeit auf mich zu lenken. Das wird noch lange dauern, aber kleine Fortschritte hat er schon gemacht.
__________________
Man sehe nur, wie unser christlicher Pöbel gegen die Tiere verfährt, sie völlig zwecklos und lachend tötet oder verstümmelt oder martert. Man möchte wahrlich sagen:
Die Menschen sind Teufel der Erde und die Tiere ihre geplagten Seelen.
**Schopenhauer**

... Tanja´s Betthüpperle ...


mixgeschick ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu mixgeschick für den nützlichen Beitrag:
Charlotte (30.12.2012), Finja (30.12.2012), geronimo (30.12.2012), Internette70 (30.12.2012), lucky (31.12.2012), Nelle (31.12.2012), schäferdor (01.01.2013), yurisha (30.12.2012)
Alt 30.12.2012, 14:11   #12
popschi01
Fränkisches Schweinderl
 
Benutzerbild von popschi01
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Forchheim
Beiträge: 11.725
Abgegebene Danke: 10.205
Erhielt 10.834 Danke für 3.272 Beiträge
Standard

Ich baue auch auf die Taktik "learning by doing". Je öfter man den Hund mit der Situation konfrontiert und ihn ein bisschen ausprobieren lässt, desto stressfreier für die Beteiligten. Unter Zwang fände ich das schon ein bisschen hart. Irgendwo muss man den Hund auch selber entscheiden lassen wie er mit der Situation am Besten zu Recht kommt. Das natürlich auch nur in einem gewissen Rahmen.
__________________
Des kannst net machen, weil... des geht echt net.
(Fränkische Weisheit)
popschi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu popschi01 für den nützlichen Beitrag:
Internette70 (30.12.2012), mixgeschick (31.12.2012), Nelle (31.12.2012), SPIRI (30.12.2012)
Alt 31.12.2012, 05:52   #13
Nelle
Dreifachmutti
 
Benutzerbild von Nelle
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: 38173
Beiträge: 3.187
Abgegebene Danke: 30.424
Erhielt 8.343 Danke für 2.416 Beiträge
Standard

Genau, alles Situationsabhängig.
Ständige Angst Vermeidung ist im Leben sowieso unmöglich.
Manchmal wäre ich froh, wenn ein anderer Mensch für mich entscheiden würde, manchmal entscheidet mein Hund, ob ich meine Angst überwinde, etwas zu tun..., ne Icki.

LG
Jutta
__________________

Hunde sind nicht unser ganzen Leben,
aber sie machen unser Leben ganz!

Das Glück meines Herzens liegt in den Augen meiner Hunde....
Nelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2012, 11:32   #14
geronimo
Männerbeauftragter
 
Benutzerbild von geronimo
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Das schöne Siegerland
Beiträge: 6.819
Abgegebene Danke: 18.683
Erhielt 23.253 Danke für 4.889 Beiträge
Standard

Bei alledem ist es wichtig, den Hund nicht zu überfordern. Langsam und Schritt für Schritt ist meine Devise.

Dirk
__________________






geronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu geronimo für den nützlichen Beitrag:
Internette70 (31.12.2012), lucky (31.12.2012), popschi01 (31.12.2012), SPIRI (31.12.2012)
Alt 31.12.2012, 11:56   #15
Internette70
Tapferes Schneiderlein alias Knutilie
 
Benutzerbild von Internette70
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Dort, wo der Killepitsch zuhause ist
Beiträge: 15.049
Abgegebene Danke: 33.915
Erhielt 24.519 Danke für 6.895 Beiträge
Standard

Genau, gut Ding will Weile haben
Es ist ja auch gut für das Selbstbewußtsein des Hundes, wenn er sich Dinge auch selbst erarbeiten kann.
Es gibt natürlich auch kleine Rückschritte. Z.B. läuft ein Hund 9 mal ganz entspannt an einer großen Mülltonne vorbei, wobei man sich das entspannte Laufen erst erarbeiten mußte, und beim 10 mal erschrickt er dolle, weil wohlmöglich grad ein Fitzel Papier raushängt
Ich sag dann schon mal gerne: So, jetzt stellst du dich aber wirklich mal ganz schön dämlich an Liebelein, oder? Und verdeh die Augen
Candy schaut mich dann an, als wollte sie das hinterfragen, guckt noch mal und geht dann körperschüttelnderweise weiter

Ich hab das mal irgendwo gelesen, find das aber nicht mehr, das es bei Hunden oft zu beobachten ist, das wenn sie aus einer für sie komischen Situation raus sind, bzw. sie sie gemeistert haben, sich einmal kräftig schüteln und dann zur Tagesordnung übergehen.

Ist euch das auch mal aufgefallen?
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
—Leonardo da Vinci




... Karin´s Betthüpperle ...
Internette70 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Internette70 für diesen nützlichen Beitrag:
schäferdor (01.01.2013)
Alt 31.12.2012, 12:02   #16
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.325
Abgegebene Danke: 46.706
Erhielt 42.612 Danke für 12.479 Beiträge
Standard

ich erinnere mich sogar gern eine Angstüberwindungssituation vor einigen Jahren. Kinder hatten Schneemänner im alten Auslaufgebiet gebaut. Barnie, Prada und Lenny waren mehr als vorsichtig ich habe mich um die Fussel nicht gekümmert, bin zu den Schneemännern und habe sie angefaßt und mit ihnen gequatscht meine Fussel kamen hinterher und haben zuerst vorsichtig geschnüffelt, dann intensiver und dann die Schneemänner angepinkelt. Am nächsten Tag sind sie direkt zum Pinkeln hingeflitzt
das Abschütteln kenne ich von meinen Hunden auch und da gehen sie mir mit gutem Beispiel voran alle Ängste überwinden und abschütteln
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Prada für diesen nützlichen Beitrag:
Internette70 (31.12.2012)
Alt 31.12.2012, 12:06   #17
Internette70
Tapferes Schneiderlein alias Knutilie
 
Benutzerbild von Internette70
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Dort, wo der Killepitsch zuhause ist
Beiträge: 15.049
Abgegebene Danke: 33.915
Erhielt 24.519 Danke für 6.895 Beiträge
Standard

Es macht auch viel aus, wenn man selber mit gutem Beispiel voran geht und sich mutig vor Gegenstände stellt und sie betastet.
Ach ja, wie oft hab ich vor Baumaschinen und LKW's gstanden und sie getätschelt
Aber Omnibusse sind immer noch sch...
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
—Leonardo da Vinci




... Karin´s Betthüpperle ...
Internette70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2012, 12:40   #18
SPIRI
Plüschmuddi
Themenstarter
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.860
Abgegebene Danke: 29.893
Erhielt 34.882 Danke für 10.434 Beiträge
Standard

wir sind am strand einem merkwürdigen gebilde begegnet...

ui, das war sooo guselig, dass P&Z richtig bammel hatten

(ein fischer hatte netze und bojen und so gedöns gestapelt, sah fast wie ein zelt aus von weitem)

meine waren an der schlepp und ich hockte mich zum fischernetz und sprach ganz freundlich mit ihm

die leute haben vllt geguckt?!
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei SPIRI für diesen nützlichen Beitrag:
Internette70 (31.12.2012)
Alt 31.12.2012, 12:42   #19
Internette70
Tapferes Schneiderlein alias Knutilie
 
Benutzerbild von Internette70
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Dort, wo der Killepitsch zuhause ist
Beiträge: 15.049
Abgegebene Danke: 33.915
Erhielt 24.519 Danke für 6.895 Beiträge
Standard

Man muß sich halt auch mal zum Affen für seinen Hund machen.
Was die anderen Leute davon denken ist mir wurscht
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
—Leonardo da Vinci




... Karin´s Betthüpperle ...
Internette70 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Internette70 für den nützlichen Beitrag:
Bea (31.12.2012), SPIRI (31.12.2012)
Alt 31.12.2012, 12:52   #20
SPIRI
Plüschmuddi
Themenstarter
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.860
Abgegebene Danke: 29.893
Erhielt 34.882 Danke für 10.434 Beiträge
Standard

mittlerweile ist es mir auch egal...
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS