Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Fragen zur Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2012, 21:30   #11
Internette70
Tapferes Schneiderlein alias Knutilie
Themenstarter
 
Benutzerbild von Internette70
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Dort, wo der Killepitsch zuhause ist
Beiträge: 15.049
Abgegebene Danke: 33.906
Erhielt 24.519 Danke für 6.895 Beiträge
Standard

"Fuß gehen" kann auch dem Wuffel Spaß machen Vielleicht hast du für Romy noch nicht die richtige Motivation gefunden?
Candy bietet es auch von sich aus an und hat einen Heidenspaß daran, besonders wenn sie sieht, das ich auch Spaß dabei hab
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
—Leonardo da Vinci




... Karin´s Betthüpperle ...
Internette70 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Internette70 für den nützlichen Beitrag:
Bea (27.09.2012), Prada (27.09.2012), yurisha (27.09.2012)
Alt 27.09.2012, 21:40   #12
Bea
Wichtel-Fred
 
Benutzerbild von Bea
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Ruhrgebiet/ NRW
Beiträge: 14.624
Abgegebene Danke: 28.197
Erhielt 25.560 Danke für 8.413 Beiträge
Standard

Vor ein paar Wochen hatten wir einen "Fußunfall" ich hab nicht aufgepasst, bin in die hängende Leine geraten, hab mich mit dem Fuß vertrisselt, schoß nach vorne, trat Romy auf den Fuß und raste ungebremst rudernd an ihr vorbei.
Was machte sie? Zog den Schwanz ein und war ein paar Wochen lang scheu wenn ich spontane Bewegungen machte. ........tja SO macht man das auch nicht *lach*
__________________
Keine Tierversuche, nehmt Kinderschänder !
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Bea für den nützlichen Beitrag:
Internette70 (28.09.2012), schäferdor (29.09.2012)
Alt 28.09.2012, 01:32   #13
Midhir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich höchstpersönlich finde Deinen Eröffnungstext 100% zutreffend, Tanja Ich habe ja nun meinen ersten Hund und keeeeene Ahnung, aber ich finde es sinnvoll, wenn Hunde sofort anfangen zu lernen. Wie Du es sagst: wohl dosierte, spielerische Minunteneinheiten. Und Alani hat das auch Spaß gemacht.

Die arme Alani hat sogar in der ersten Sekunde bei betreten ihres neuen Heims lernen müssen und zwar unter Hochdruck: eine Freundin hat jedes Mal "Nein!!!" gesagt, wenn sie ihren dicken Rüssel auf den Couchtisch gelegt hat und mich streng darauf hingewiesen, dass man auch dem süßen Welpen nichts durchgehen lassen darf
  Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei für diesen nützlichen Beitrag:
Internette70 (28.09.2012)
Alt 28.09.2012, 07:47   #14
Internette70
Tapferes Schneiderlein alias Knutilie
Themenstarter
 
Benutzerbild von Internette70
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Dort, wo der Killepitsch zuhause ist
Beiträge: 15.049
Abgegebene Danke: 33.906
Erhielt 24.519 Danke für 6.895 Beiträge
Standard

Ich denk mal, das mit liebevoller Konsequenz, aber auch mal einem klarem "Nein" am besten fährt.
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
—Leonardo da Vinci




... Karin´s Betthüpperle ...
Internette70 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Internette70 für diesen nützlichen Beitrag:
Alt 28.09.2012, 09:51   #15
Ickie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Ich bin auch Deiner Meinung, Tanja.
Leider ist es ja so, dass manche Trainer so
überzeugt sind von ihrem Tun, dass sie nichts
anderes annehmen mögen. Vielleicht kannst Du
aber Deinen Kollegen mal die Prüfungsfragen des
BHVs zum Hundeführerschein zeigen. Da geht es
u.a. auch ganz genau um dieses Thema. Leider
wird der Onlinetest gerade überarbeitet, sonst
hätte ich den Link mit eingestellt.
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
Internette70 (28.09.2012), SPIRI (28.09.2012)
Alt 28.09.2012, 09:53   #16
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.800
Abgegebene Danke: 29.875
Erhielt 34.820 Danke für 10.396 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ickie Beitrag anzeigen
...
Leider ist es ja so, dass manche Trainer so
überzeugt sind von ihrem Tun, dass sie nichts
anderes annehmen mögen. ...

ja, ja, ....

"...lass´den hund mal paar tage hungern, dann arbeitet er auch ..."

__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu SPIRI für den nützlichen Beitrag:
Ickie (28.09.2012), Internette70 (28.09.2012), yurisha (28.09.2012)
Alt 28.09.2012, 10:45   #17
Midhir
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich finde es toll, wie die Trainer das in meiner Hundeschule machen. In der Welpengruppe wird viel gespielt und durcheinander gewuselt. Sozusagen nebenbei nutzten sie das automatische Hinterlaufen von Welpen und bestätigen es mit Belohnung und fangen halt kleine Einheiten Sitz, Platz & Co an. Die Welpen sehen nie überfordert oder gequält aus Und nebenbei läuft leise eine CD mit allen Geräuschen der Welt, damit die Hunde das kennenlernen (inkl Telefon, Feuerwerk, Schüsse, etc).
  Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
geronimo (28.09.2012), Internette70 (28.09.2012), schäferdor (29.09.2012), yurisha (28.09.2012)
Alt 28.09.2012, 11:39   #18
geronimo
Männerbeauftragter
 
Benutzerbild von geronimo
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Das schöne Siegerland
Beiträge: 6.799
Abgegebene Danke: 18.643
Erhielt 23.213 Danke für 4.875 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von yurisha Beitrag anzeigen
meine meinung kurz und bündig: ab dem ersten tag! der trainer muss aber natürlich dafür sorgen, dass jegliches lernen spielerisch und so abwechslungsreich wie möglich erfolgt, damit für den welpen alles ein tolles, interessantes spiel ist.
welpen, junghunde und flegel zu mischen finde ich übrigens eine saudoofe idee, sorry
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Vom ersten Tag lernen sie es auch auch schon zu Hause, wie man sich verhält.

Ganz viel spielerisch und wie du schreibst mit kleinen Hindernissen. Z.B. die Hürdenstöcke auf der Wiese verteilt und dann zusammen mit dem Besitzer drüber gehen.

Grade diese Zeit ist doch so wichtig für das spätere Zusammenleben und bewonders für die Bindung.

Dirk
__________________






geronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu geronimo für den nützlichen Beitrag:
conny74 (28.09.2012), Ickie (28.09.2012), Internette70 (28.09.2012), SPIRI (28.09.2012), yurisha (28.09.2012)
Alt 28.09.2012, 16:32   #19
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.242
Abgegebene Danke: 46.626
Erhielt 42.480 Danke für 12.422 Beiträge
Standard

etwas und mal kurz
das sofort mit der Erziehung anfangen gilt m. M. nicht nur für Welpen sondern auch für erwachsene Hunde die neu in den Haushalt kommen
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Biggee (29.09.2012), geronimo (28.09.2012), Internette70 (28.09.2012), schäferdor (29.09.2012), SPIRI (28.09.2012), yurisha (28.09.2012)
Alt 28.09.2012, 16:36   #20
SPIRI
Plüschmuddi
 
Benutzerbild von SPIRI
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: Salzdahlum/Wolfenbüttel
Beiträge: 15.800
Abgegebene Danke: 29.875
Erhielt 34.820 Danke für 10.396 Beiträge
Standard

ja, eigentlich schon am flughafen
__________________
Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fasst ins Leere.....


"Alles ist gut so, wie es ist!"
Zitat von Flipa aus der TK 13.06.11
SPIRI ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei SPIRI für diesen nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS