Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Hundesport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2012, 22:48   #1
StarskySmilla
LSD-Dealer
 
Benutzerbild von StarskySmilla
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: Hildesheim
Beiträge: 5.066
Abgegebene Danke: 5.127
Erhielt 9.979 Danke für 3.779 Beiträge
Standard Dürfen Eure Hunde noch......

.......... Hunde sein?
Das Hunde körperlich und geistig beschäfigt werden müssen, ist uns wohl allen bewußt. Mit Absicht habe ich jetzt nicht das Wort Auslastung verwendet, weil ich das manchmal nicht mehr hören kann....
Zum Teil seh ich hier Hunde die 4-5 mal in der Woche in die Hundeschule gehen, manchmal zwei Stunden hintereinander.. Kann man sein Tier nicht auch überfordern ? Meine werden auch beschäftigt, das es von Hund zu Hund verschieden ist, ist auch klar. Aber wir gehen auch mal raus, ohne das sie irgendwas leisten müssen. Sie dürfen rennen, schnüffeln, e.t.c..... alles wo sie einfach Spaß dran haben...
Also wie seht Ihr das? Ran an die Tasten!

Liebe Grüße Donna
__________________
StarskySmilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu StarskySmilla für den nützlichen Beitrag:
Bea (04.05.2012), Biggee (04.05.2012), geronimo (04.05.2012), Hundelilly (07.05.2012), Melle (04.05.2012), Rusty (12.05.2012), yurisha (03.05.2012)
Alt 03.05.2012, 23:05   #2
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

auf den spaziergängen übe ich NIE mit meinen hunden! also ich meine hundesportmässig...spaziergang bedeutet: rennen, buddeln, baden, sozialkontakte. wenn dort was "trainiert" wird, dann ist es alltagstauglichkeit, also rückruf etc., und ein gewisses mass an frustrationstoleranz.
es ist nicht nur vorstellbar, sondern auch wissenschaftlich erwiesen, dass man hunde (mitunter sehr leicht) überfordern kann!
obwohl ich wettkampfmässig hundesport betreibe, übe ich ausserhalb des wöchentlichen trainings sehr wenig. bisher bin ich damit weiter gekommen als etliche bekannte, deren hunde tägliche trainingseinheiten absolvieren müssen...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu yurisha für den nützlichen Beitrag:
Alma (06.05.2012), anjoli (04.05.2012), geronimo (04.05.2012), Ickie (04.05.2012), kblix (04.05.2012), Melle (04.05.2012), Rusty (12.05.2012), StarskySmilla (03.05.2012)
Alt 03.05.2012, 23:25   #3
popschi01
Fränkisches Schweinderl
 
Benutzerbild von popschi01
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Forchheim
Beiträge: 11.725
Abgegebene Danke: 10.205
Erhielt 10.834 Danke für 3.272 Beiträge
Standard

Meine Hunde sind Hunde. Draußen wie drinnen. Hundeschule, Hundesport was ist das

Wir üben daheim auf dem Weg zum Gassi ein bisschen, aber wenn wir an der Tobestelle sind sollen sie dann auch toben, sonst könnten wir ja gleich daheim bleiben.

Klar sollen sie kommen, wen ich sie rufe, das war´s dann aber auch.
__________________
Des kannst net machen, weil... des geht echt net.
(Fränkische Weisheit)
popschi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu popschi01 für den nützlichen Beitrag:
Bea (04.05.2012), lolafewawi (03.08.2012), Melle (04.05.2012), mixgeschick (04.05.2012), paulchen (04.05.2012), Susi (06.05.2012)
Alt 03.05.2012, 23:26   #4
StarskySmilla
LSD-Dealer
Themenstarter
 
Benutzerbild von StarskySmilla
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: Hildesheim
Beiträge: 5.066
Abgegebene Danke: 5.127
Erhielt 9.979 Danke für 3.779 Beiträge
Standard

Ah danke Bettina! mir kommt es manchmal vor, wie bei Kindern, die vom Klavierunterrricht zum Ballett, vom Ballett zum Yoga, u.s.w. weiter müssen.
Aber wirklich spielen und im Dreck buddeln dürfen sie nie.....

Liebe Grüße Donna
__________________
StarskySmilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu StarskySmilla für den nützlichen Beitrag:
Melle (04.05.2012), Prada (04.05.2012), Rusty (12.05.2012), yurisha (03.05.2012)
Alt 04.05.2012, 06:53   #5
conny74
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von conny74
 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: Hildes Heim
Beiträge: 2.323
Abgegebene Danke: 3.160
Erhielt 7.393 Danke für 1.897 Beiträge
Standard

Ich weiss was du meinst Martina, diese Hundeschuljunkies, die alles mitmachen wollen, aber "nur" einen Hund haben, der dann halt herhalten muss. Das ist ganz klar eine Überforderung und da muss man sehr vorsichtig sein. Gerade bei Hütern (Border/ Aussi) meinen die Leute, der muss ja jeden Tag ein bestimmtes Pensum absolvieren, sonst wird er verhaltensauffällig. Die machen dann jeden Tag Kopfstand für ihren Hund und erziehen sich einen Workingjunkie heran, der nur fordert, fordert, fordert und irgendwann kann das kein Mensch mehr leisten und dann wird der Hund wegen Verhaltensauffälligkeiten abgegeben. Meine Hunde bekommen jeder seine Art der Beschäftigung einmal in der Woche (Flyball, Mantrailing, Dummytraining) und mal Longieren oder Reizangel für alle. Auf den Spaziergängen ist spielen und schnüffeln angesagt und Rückrufübungen (einzeln abrufen und Rudelpfiff). Ich fahre sehr gut damit und habe hier Hüter, die auch mal einen Tag nur Garten und Sofa O.K. finden, wenn ich es mal nicht schaffe mit ihnen rauszugehen.
__________________
"Ich kann nicht jeden Hund dieser Welt retten,
aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten."
conny74 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu conny74 für den nützlichen Beitrag:
Melle (04.05.2012), Rusty (12.05.2012), StarskySmilla (04.05.2012), yurisha (04.05.2012)
Alt 04.05.2012, 07:21   #6
Lucy
Trümmerlotte
 
Benutzerbild von Lucy
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.105
Abgegebene Danke: 492
Erhielt 4.780 Danke für 1.058 Beiträge
Standard

Mit Puf bin ich regelmäßig beim Trailen und während der Spaziergänge übe ich gerne mit ihm - grad weil es eben für mich wichtig ist, dass er auch außerhalb des Platzes auf mich hört (innerhalb gibt es ja so wenig Wild)...würd ich Puf (Lucy nehme ich mal außenvor, die ist nur noch Omma, die sich dann beschäftigt, wenn sie will....) ständig puschen, würd mein Hibbel nicht mehr zur Ruhe kommen - dabei bin ich froh, dass er die Ruhe für sich entdeckt hat und auch nicht sofort durchdreht, wenn ich es mal nicht schaffe, ihn zu bespaßen

Aber genauso haben wir unsere Tage, wo wir Hund Hund sein lassen - wir üben nicht verbissen, aber konsequent, ich mache gern mal ein Seminar mit, aber bitte nicht täglich oder wöchentlich, sondern dann,wenn das Seminar interessant ist (was hier oben nicht so häufig ist...)

Ich liebe die Nachmittage, wo wir an der Steilküste unterwegs sind und die Seele baumeln lassen oder unsere Spiegelei-Tage (da liegen die Hunde halt rum, wie Spiegeleier in der Pfanne*g).....und mal ehrlich, ich hab gar nicht die Zeit, dass ich ständig was mit den Hunden machen könnte, da ich noch Kinder, Job, Haushalt und auch einen Mann habe, die ich sonst wohl kaum unter einen Hut bringen würde
__________________
LG Ulrike,Pufirizsa & Lucy im Herzen





Lucy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Lucy für den nützlichen Beitrag:
Melle (04.05.2012), Susi (06.05.2012)
Alt 04.05.2012, 07:46   #7
StarskySmilla
LSD-Dealer
Themenstarter
 
Benutzerbild von StarskySmilla
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: Hildesheim
Beiträge: 5.066
Abgegebene Danke: 5.127
Erhielt 9.979 Danke für 3.779 Beiträge
Standard

Vielen Dank für eure Antworten. Ich schreib euch jetzt mal auf einen Stundenplan, sozusagen.

04.05. Erziehungskurs Spaziergang
05.05. 13.00 Uhr Kurs Rückruf
15.00 Kurs Orientierung
06.05. 14.00 Kurs Sozialspiel
15.00 Kurs Junghunde
09.05 Erziehungskurs Spaziergang
11.05. Kurs Orientierung
16.05. 17.00 Uhr Spaziergang Erziehung
18.00 Uhr Kurs Zuneigung

Der Hund ist ein halbes Jahr alt und eine französische Bulldogge!?
Sorry, bin ich jetzt falsch, oder was?????

Liebe Grüße Donna
__________________
StarskySmilla ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu StarskySmilla für den nützlichen Beitrag:
geronimo (04.05.2012), Melle (04.05.2012), yurisha (04.05.2012)
Alt 04.05.2012, 07:53   #8
popschi01
Fränkisches Schweinderl
 
Benutzerbild von popschi01
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Forchheim
Beiträge: 11.725
Abgegebene Danke: 10.205
Erhielt 10.834 Danke für 3.272 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Donna Beitrag anzeigen
16.05. 18.00 Uhr Kurs Zuneigung


Sorry, alles andere gut und schön, aber DAS is ja echt der Brüller...
__________________
Des kannst net machen, weil... des geht echt net.
(Fränkische Weisheit)
popschi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu popschi01 für den nützlichen Beitrag:
Ickie (04.05.2012)
Alt 04.05.2012, 08:08   #9
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.231
Abgegebene Danke: 46.613
Erhielt 42.463 Danke für 12.417 Beiträge
Standard

tja, die Besitzer scheinen sehr unsicher zu sein, frag mal wann der Hund Hund sein darf
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Alma (06.05.2012), StarskySmilla (04.05.2012)
Alt 04.05.2012, 08:32   #10
tierhilfe-seesen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ui, ui, ui...
Eigentlich fehlt ja nur noch Erziehungskurs: Burn Out.

Ich denke mal, meine Hunde dürfen sogar verdammt viel Hund sein.
Das Hören kommt eigentlich fast automatisch im Umgang, denn
sie bieten sich alle an mir zu gefallen. Natürlich lernen sie unbedingt
eigenständig zu handeln und zu denken, denn ich mag keine Hunde,
die ständig an mir hängen wie Kletten oder Kadavergehorsam zeigen.
Ich kannte mal einen Schäfi von einem Hundetrainer, der nur agierte,
wenn Herrchen ihm ein Kommando gab. Der Hund war für mich ein
abschreckendes Beispiel von Kadavergehorsam und schien mir wie
eine Majonette. Der wäre sogar aus dem 3. Stock gesprungen, wenn
der Typ es verlangt hätte. Finde ich nur noch abartig.
Nee, nicht mein Ding. Ich will Spaß mit den Hunden haben; und Hunde,
die Lachen, Dreck und Blödsinn machen und ein paar Grundregeln
beherschen. Das reicht dann schon.
  Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Alma (06.05.2012), chatcat-1 (04.05.2012), popschi01 (04.05.2012), Susi (06.05.2012)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS