Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2011, 12:49   #1
DanielaJ
Retterin in der Not
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard Alltag im Seniorenhaushalt

Margit hat es ja in einem anderen Thread schon angesprochen:
der Alltag mit Senioren ist mitunter sehr speziell.

Auf der einen Seite ist es natürlich traurig zu sehen, wie der ehemals lebenslustige Vierbeiner immer mehr "verfällt". Aber auf der anderen Seite kommt es gerade dadurch immer wieder zu ungewollt komisch Situationen, charmanten Begebenheiten, etc.

Immer wieder ein Klassiker bei uns ist Amy, die nun mit ihren geschätzen 12-14 Jahren und beginnender Demenz immer wieder für die speziellen Momente im Alltag sorgt.

Gestern war es wieder mal so weit:

Ich kam von der Arbeit nach Hause und was macht Hund dann logischerweise?
"Frauchen, hey, Du bist zurück, wie toll!"
Freude auf beiden Seiten.
Man kommt langsam an und zur Ruhe, setzt sich hin, unterhält sich mit dem Mann, trinkt entspannt eine Tasse Tee, die treue Hündin zu Füßen dösend.......


.... 20 Minuten später....


....die treue Hündin wacht auf.
"Frauchen, hey, Du bist ja schon da, wie toll!"
-"Äh..... ja, Amy, ich freu mich auch, Dich zu sehen..... erneut."
Zuneigungsbekundungen auf beiden Seiten.

Der brave Vierbeiner trottet mit in die Küche, beobachtet akribisch sämtliche Handbewegungen (könnte ja um Futter gehen, nüch?), steht im Weg rum, geht aus dem Weg, steht im Weg rum.......


..... und stellt irgendwann fest:

"Frauchen, hey, Du bist ja auch da, wie toll!"
"Ähm..... ja, Amy.....ganz toll!"



Nachdem der Hund dann irgendwann realisiert hat, dass man auch tatsächlich da ist, kann er einem dann auch entspannt bei den allabendlichen Vorbereitungen für die Nachtruhe "helfen" (alias: im Weg stehen, aus dem Weg gehen, im Weg stehen, etc.).
Die aktuelle gesundheitliche Konstellation der Vierbeiner macht es erforderlich, an der Stelle im Wohnzimmer, an der bisher der Wassernapf steht, nun den Futterständer für Paul aufzustellen.
Der Wassernapf steht nun einen Meter weiter links, neben der Palme.
Selbstverständlich wird Oma Amy der neue Standort des Wassernapfes ausgiebigst erklärt und erläutert.
"Guck mal, Amy, DA ist der Wassernapf, trink mal was!"
- "Oh, Wasser, wie toll....und das jetzt hier.....mmmh, lecker, ganz frisch!"
Schön, Hund hat es verstanden......


.... oder auch nicht. 30 Minuten später steht Amy fassungslos an der alten Wassernapfstelle und beschwert sich über die schlechte Dienstleistungshaltung des Zimmerservices.
"Haaaallllooohooo..... ich habe Durst! Wird man hier mal irgendwann bedient??"

Kurzerhand wird also wieder umstrukturiert und der eine Napf im Futterständer ausserhalb der Fresszeiten wieder zum Wassernapf umfunktioniert.
Demonstratives Füllen eben selbigen vor Amys Nase....

"Ah, Wasser, wie nett....."

Sprach's, drehte sich um, schlappte zu dem Napf neben der Palme und trank erst mal ausgiebigst......



To be continued - gerne auch von anderen Seniorenhaltern und ihren Erlebnissen....
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 34 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
Alma (03.11.2011), Bea (19.10.2011), bueffelin (19.10.2011), Charlotte (19.10.2011), chatcat-1 (20.10.2011), Conny (19.10.2011), Danny (08.07.2015), Finja (19.10.2011), geronimo (20.10.2011), Gustav-Charly (20.10.2011), Internette70 (19.10.2011), kblix (19.10.2011), lucky (19.10.2011), Maika (19.10.2011), mixgeschick (19.10.2011), MORTISHA (19.10.2011), Nelle (19.10.2011), paulchen (19.10.2011), Prada (19.10.2011), schäferdor (21.04.2012), Simone73 (03.11.2011), sophia2008 (19.10.2011), speedy (19.10.2011), sumse (19.10.2011), Tracy (19.10.2011), yurisha (19.10.2011)
Alt 19.10.2011, 14:12   #2
MORTISHA
Kranke Schwester
 
Benutzerbild von MORTISHA
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: RAVENSBURG
Beiträge: 8.076
Abgegebene Danke: 20.596
Erhielt 14.364 Danke für 4.023 Beiträge
Standard



Der brave Vierbeiner trottet mit in die Küche, beobachtet akribisch sämtliche Handbewegungen (könnte ja um Futter gehen, nüch?), steht im Weg rum, geht aus dem Weg, steht im Weg rum.......

wohnt Xantara bei euchgenaustens beschrieben,irgendwann brech ich mir mal die Hackxen
weil Madam sich nicht endscheiden kann wo hin sie laufen will

danke Daniela..... ,ich hab mich mit der Situation langsamm angefreundet obwohl es schon manchmal schwer ist sie so zu sehen,mein Mann ist da viel lockerer,holt mich auf den Boden zurück.......er sagt sie muss dir nicht leid tun,nimm sie so wie sie ist.
__________________
FREUNDSCHAFT IST EINE SEELE IN ZWEI KÖRPERN


MORTISHA ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu MORTISHA für den nützlichen Beitrag:
Bea (19.10.2011), chatcat-1 (20.10.2011), geronimo (20.10.2011), Internette70 (20.10.2011), kblix (20.10.2011), lucky (19.10.2011), Nelle (19.10.2011), paulchen (19.10.2011), Prada (19.10.2011), Simone73 (03.11.2011), sophia2008 (19.10.2011), speedy (19.10.2011), sumse (19.10.2011), yurisha (19.10.2011)
Alt 19.10.2011, 14:30   #3
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.231
Abgegebene Danke: 46.613
Erhielt 42.463 Danke für 12.417 Beiträge
Standard

Meine Seniorin ist zum Glück noch nicht soweit sie schläft sehr viel und sicherheitshalber (hier stehen häufig reichlich Hundebeine im Weg) hat sie ihren Schlafplatz am Tag in der Küche unter dem Frühstückstisch ausgesucht. Wie ich bereits mehrfach erwähnte, hört Püppi sehr schlecht. Beim Zubereiten der Mahlzeiten für die Hunde entsteht immer eine gewisse Unruhe, die ich speziell bei Matti als Auslöser der Unruhe mit Danielas Konditionierten Entspannung einzudämmen versuche. Inzwischen erfaßt auch Ayla eine Erwartungsunruhe und sie "schmeißt" sich leise piepsend an mich heran. Noch ruht Püppi auf ihrem Platz. Noch
Dann folgt die Verteilung der Näpfe in festgelegter Reihenfolge und während ich mit den gefüllten Näpfen von der Küche (leider ohne Tür) im Flur die Näpfe balancierend verteile, legt Püppi lauthals mit ihrer Forderung nach Futter los. Manchmal frage ich mich, ob sie wirklich so schlecht hört
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 19 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Bea (19.10.2011), chatcat-1 (20.10.2011), DanielaJ (19.10.2011), Danny (08.07.2015), geronimo (20.10.2011), Internette70 (20.10.2011), lucky (19.10.2011), MORTISHA (19.10.2011), Nelle (19.10.2011), paulchen (19.10.2011), Simone73 (03.11.2011), sophia2008 (21.10.2011), speedy (19.10.2011), sumse (19.10.2011), yurisha (19.10.2011)
Alt 19.10.2011, 14:32   #4
DanielaJ
Retterin in der Not
Themenstarter
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

Eine Situation vergessen:

Nachts um halb drei..... Frau M. wird aus dem Schlaf gerissen, weil Madame Amy zur Terassentür tapert.... zurück ins Zimmer..... zur Tür.... jummert....zurück ins Zimmer... zur Tür....

Frau M. quält sich also aus dem warmen, weichen, kuscheligen Bett, stapft durch das eiskalte Zimmer zur Tür, öffnet, huscht unter die Decke zurück und wartet darauf, dass Hundsviech nach draußen geht, sein Geschäft verrichtet und wieder reinkommt.....


...während Hundsviech mit schiefgelegtem Kopf nachdenklich in der offenen Tür steht und überlegt, was es jetzt eigentlich tun wollte......

Ach ja! Schlafen gehen.

Also dreht Hundsviech um, dackelt zurück ins Zimmer, legt sich ins Körbchen und ist innerhalb von Sekunden seelenruhig eingeschlafen...

....während Frau M sich aus dem warmen, weichen, kuschligen Bett quält, durch das eiskalte Zimmer zur Tür stapft, selbige schliesst, zurück unter die Decke huscht und sich schwört, dem vermaledeiten Weibsbild am nächsten Abend eine Windel anzuziehen!
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 23 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
chatcat-1 (20.10.2011), cäcilia (03.11.2011), Danny (08.07.2015), Finja (19.10.2011), geronimo (20.10.2011), Internette70 (20.10.2011), lolafewawi (03.11.2011), lucky (19.10.2011), MORTISHA (19.10.2011), Nelle (19.10.2011), paulchen (19.10.2011), Prada (19.10.2011), Simone73 (03.11.2011), sophia2008 (19.10.2011), speedy (19.10.2011), sumse (19.10.2011), yurisha (19.10.2011)
Alt 19.10.2011, 14:42   #5
Bea
Wichtel-Fred
 
Benutzerbild von Bea
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Ruhrgebiet/ NRW
Beiträge: 14.624
Abgegebene Danke: 28.197
Erhielt 25.560 Danke für 8.413 Beiträge
Standard

Eigentlich ist es auch lustig , aber ich bin froh noch von diesen Situationen verschont zu sein vom Kater kenn ich das und von Hugo, die war eh etwas behindert.

Wir hatten zu Hugos Zeiten (Katze) Teppichboden auf der Treppe. Hugo zog ihre Krallen zuletzt nicht mehr ein, sie lief die Treppen hinunter oder rauf und klinkte sich in den Teppich ein. Meistens schlug sie einen Purzelbaum und kam selbst aus dem Teppich frei. Es gab aber auch Tage wo ich sie befreien mußte, nicht einmal sondern gefühlte 100 x täglich.
ZUm Schluß bin ich immer hinterher wenn sie zur Treppe ging, hatte Schiss das was passiert.
Sie bekam auch auf der Treppe Organversagen und verlor das Bewustsein
__________________
Keine Tierversuche, nehmt Kinderschänder !
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Bea für den nützlichen Beitrag:
chatcat-1 (20.10.2011), DanielaJ (19.10.2011), geronimo (20.10.2011), Internette70 (20.10.2011), MORTISHA (19.10.2011), paulchen (19.10.2011), Prada (19.10.2011), Simone73 (03.11.2011), sophia2008 (19.10.2011), sumse (19.10.2011), yurisha (19.10.2011)
Alt 19.10.2011, 15:11   #6
MORTISHA
Kranke Schwester
 
Benutzerbild von MORTISHA
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: RAVENSBURG
Beiträge: 8.076
Abgegebene Danke: 20.596
Erhielt 14.364 Danke für 4.023 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von DanielaJ Beitrag anzeigen
Eine Situation vergessen:

Nachts um halb drei..... Frau M. wird aus dem Schlaf gerissen, weil Madame Amy zur Terassentür tapert.... zurück ins Zimmer..... zur Tür.... jummert....zurück ins Zimmer... zur Tür....

Frau M. quält sich also aus dem warmen, weichen, kuscheligen Bett, stapft durch das eiskalte Zimmer zur Tür, öffnet, huscht unter die Decke zurück und wartet darauf, dass Hundsviech nach draußen geht, sein Geschäft verrichtet und wieder reinkommt.....


...während Hundsviech mit schiefgelegtem Kopf nachdenklich in der offenen Tür steht und überlegt, was es jetzt eigentlich tun wollte......

Ach ja! Schlafen gehen.

Also dreht Hundsviech um, dackelt zurück ins Zimmer, legt sich ins Körbchen und ist innerhalb von Sekunden seelenruhig eingeschlafen...

....während Frau M sich aus dem warmen, weichen, kuschligen Bett quält, durch das eiskalte Zimmer zur Tür stapft, selbige schliesst, zurück unter die Decke huscht und sich schwört, dem vermaledeiten Weibsbild am nächsten Abend eine Windel anzuziehen!

.............
__________________
FREUNDSCHAFT IST EINE SEELE IN ZWEI KÖRPERN


MORTISHA ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu MORTISHA für den nützlichen Beitrag:
speedy (19.10.2011), tiger (16.04.2014)
Alt 19.10.2011, 17:17   #7
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

chulo (kater) ist genau so, wie dani ihre amy beschreibt aber schliesslich ist er auch schon 18, da darf man schon tüddelig sein
schlimmer finde ich es bei yuri (hund), der erst 8 1/2 ist aber leider stimmt bei ihm sowieso im kopf irgendwas nicht, und ich drücke mich seit wochen um einen tierarzttermin rum...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu yurisha für den nützlichen Beitrag:
Bea (19.10.2011), chatcat-1 (20.10.2011), DanielaJ (19.10.2011), Internette70 (20.10.2011), lucky (19.10.2011), MORTISHA (19.10.2011), Nelle (20.10.2011), Prada (19.10.2011), sophia2008 (21.10.2011), speedy (19.10.2011)
Alt 19.10.2011, 17:31   #8
DanielaJ
Retterin in der Not
Themenstarter
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

Nicht drücken.
Nur wenn Du weisst, woran Du bist, kannst Du helfen.
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
Bea (19.10.2011), chatcat-1 (20.10.2011), Internette70 (20.10.2011), lucky (19.10.2011), Nelle (20.10.2011), Prada (19.10.2011), sophia2008 (21.10.2011), speedy (19.10.2011), yurisha (19.10.2011)
Alt 21.10.2011, 16:37   #9
DanielaJ
Retterin in der Not
Themenstarter
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

So ein Leben als Senior ist schon aufregend.

Da trifft man mal so ganz unverhofft auf einer der täglichen (wer weiss das schon?) Hofrunde neue Artgenossen. Ehrlich! Die hat man noch nie gerochen!

Neugierig und interessiert wird also umgehend eine Analkontrolle durchgeführt, man tastet sich heran, schnüffelt nochmals ausgiebigst am anderen Hund......


......als einem siedend heiss einfällt:


VERDAMMT! WIR WOLLEN JA KEINE FREMDEN HUNDE AUF DEM HOF!!!!

Also sofortige Meldung von Hirn an alle Systeme:

Attacke! Verteidigung des Eigentums! Vertreibung des impertinenten Eindringlings!!!

Was die Systeme auch umgehend umsetzen.....

Zugegeben, die Attacke eines wackeligen Hundeömchens, das dabei noch vor lauter Aufregung die Balance verliert, erst mal hinten wegsackt, um dann verdutzt dasitzend zu überlegen, wie sie sich nur in so eine Situation hat manövrieren können (und was wollte sie überhaupt nochmal??), ist nicht wirklich ernst zu nehmen.....

.....denkt sich wohl auch dieser neue Artgenosse, der seelenruhig dem seltsamen Gebaren der ollen Lady zuschaut, um sich dann gemächlich ins Haus zu trollen, auf die Couch zu fläzen und zu überlegen, seit wann die Hundedame an seiner Seite eigentlich begann so schusselig zu werden.....

Nicht, dass er sich beschweren würde. Immerhin vergisst sie ja in schöner Regelmässigkeit, ihre Kauknochen zu Ende zu fressen.....
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
Bea (21.10.2011), Danny (08.07.2015), geronimo (03.11.2011), Internette70 (21.10.2011), lucky (21.10.2011), MORTISHA (21.10.2011), Nelle (21.10.2011), Prada (21.10.2011), Simone73 (03.11.2011), sophia2008 (21.10.2011), speedy (21.10.2011), sumse (21.10.2011), yurisha (21.10.2011)
Alt 21.10.2011, 17:04   #10
MORTISHA
Kranke Schwester
 
Benutzerbild von MORTISHA
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: RAVENSBURG
Beiträge: 8.076
Abgegebene Danke: 20.596
Erhielt 14.364 Danke für 4.023 Beiträge
Standard

.......och menno
__________________
FREUNDSCHAFT IST EINE SEELE IN ZWEI KÖRPERN


MORTISHA ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei MORTISHA für diesen nützlichen Beitrag:
speedy (21.10.2011)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS