Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Erfahrungen in der Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2011, 11:59   #1
DanielaJ
Retterin in der Not
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard Konditionierte Entspannung

Hallo,

an verschiedenen Stellen im Forum habe ich in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder den Begriff konditionierte Entspannung erwähnt.

Nachdem ich gerade erst vor wenigen Tagen wieder nach genaueren Hintergründen gefragt worden bin, hier einfach mal alle relevanten Hintergrundinfos zu diesem Thema, geschrieben bzw. zusammengestellt von Mirjam Aulbach von www.cavecani.de, die ich als Hundetrainerin (mit ebenfalls großer Erfahrung mit Katzen) sehr schätze und nur empfehlen kann.

Der Einstiegsartikel zum Thema:
http://www.cavecani.de/wissenswertes...hundetraining/

Hilfreiche Videobeiträge, die das Ganze wunderbar veranschaulichen:
http://www.cavecani.de/wissenswertes...insatz-videos/

Hintergrundinfo für Tierschutzleute:
Das Tierheim in Leverkusen arbeitet eng mit den Mentoren von Mirjam Aulbach zusammen, Dr. Ute Blaschke-Berthold und Dieter Degen von Cumcane. Dort werden und wurden viele Ansätze im Umgang mit den Hunden, aber auch im Tierheimalltag per se mit Hilfe der Trainer umgestellt und überarbeitet; auch konditionierte Entspannung, z.B. mit Lavendelduft, kommt hier zum Tragen.

Wir selbst verwenden Duft und Entspannungsmethoden auch bei uns in der Hundepension und ich möchte es ehrlich gesagt nicht mehr missen!
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
Alma (18.06.2012), anjoli (18.06.2012), Birgit (15.05.2011), Charlotte (15.05.2011), Finja (15.05.2011), Ickie (15.05.2011), kblix (15.05.2011), lucky (15.05.2011), mixgeschick (15.05.2011), Prada (15.05.2011), Rusty (22.05.2011), Simone73 (15.05.2011), speedy (15.05.2011), SPIRI (15.05.2011), Tracy (15.05.2011)
Alt 15.05.2011, 13:25   #2
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.224
Abgegebene Danke: 46.607
Erhielt 42.449 Danke für 12.413 Beiträge
Standard

KLASSE! Danke Daniela solche Tipps kann ich für mein Schokomonster gut gebrauchen, er nervt augenblicklich mal wieder ganz besonders dolle. Immer dann wenn Frauchen zum Löffel greift um das Gemüse unter das Fleisch zu rühren (in der Erwartung des Futters) quietscht und pfeift das Monster so daß sich mir die Nackenhaare aufstellen und mein Aggressionsniveau um ein Vielfaches angehoben wird
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Birgit (15.05.2011), DanielaJ (15.05.2011), mixgeschick (15.05.2011), Rusty (22.05.2011)
Alt 15.05.2011, 13:53   #3
lunapolli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke, damit werde ich mich ganz sicher intensiv beschäftigen, und mit Luna trainieren. Vielleicht läßt sie dann auch die anderen Hunde zufrieden.

LG Rita
  Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
DanielaJ (15.05.2011), mixgeschick (15.05.2011), Simone73 (16.05.2011)
Alt 15.05.2011, 15:53   #4
DanielaJ
Retterin in der Not
Themenstarter
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von lunapolli Beitrag anzeigen
Danke, damit werde ich mich ganz sicher intensiv beschäftigen, und mit Luna trainieren. Vielleicht läßt sie dann auch die anderen Hunde zufrieden.

LG Rita
Wischdisch:
die konditionierte Entspannung ist keine Trainingsmethode, sondern hilft einfach nur, das Erregungsniveau des Hundes zu reduzieren. Mehr nicht.
Das heisst, der Hund kann nach wie vor stänkern, den Halter ignorieren, sonstwas machen. In der Regel macht er es aber mit dem Signal nicht mehr so intensiv wie vorher, was dem Halter wiederum die Möglichkeit gibt, effektiver mit dem Vierbeiner zu arbeiten und ihn besser umzulenken.
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
Birgit (16.05.2011), Finja (15.05.2011), Ickie (16.05.2011), lucky (15.05.2011), mixgeschick (15.05.2011), Prada (15.05.2011), Simone73 (16.05.2011), speedy (15.05.2011)
Alt 15.05.2011, 21:07   #5
lunapolli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, so hatte ich das auch verstanden. Luna ignoriert uns auch nur, wenn sie schon auf 180 ist. Mit der Methode kann man aber vielleicht verhindern, dass es so weit kommt. Den Versuch ist es auf jeden Fall wert.

LG Rita
  Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
DanielaJ (15.05.2011), Finja (15.05.2011), mixgeschick (15.05.2011), Simone73 (16.05.2011)
Alt 16.05.2011, 20:50   #6
Prada
Fussel-Oma
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.224
Abgegebene Danke: 46.607
Erhielt 42.449 Danke für 12.413 Beiträge
Standard

WIR haben mit easy angefangen, Mateo mag es sehr gern heute früh waren er (und ich) viel ruhiger während ich den Löffel ins Futter steckte und ich dachte so schnell kann der Erfolg (mit easy-Streicheleinheiten zwischendurch) nicht kommen, heute Abend war der Kerl wieder lauter und unruhiger aber Frauchen blieb easy schließlich will sie das Wort nicht kaputt zappeln und quietschen lassen wir bleiben easy am Ball ähhhhh Löffel im Futter und mit vielen Entspannungsübungen dazwischen
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Prada für den nützlichen Beitrag:
Birgit (16.05.2011), DanielaJ (17.05.2011), Simone73 (16.05.2011)
Alt 16.05.2011, 22:02   #7
Birgit
Kaffeetante
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 17.394
Erhielt 5.509 Danke für 1.523 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Prada Beitrag anzeigen
WIR haben mit easy angefangen, Mateo mag es sehr gern heute früh waren er (und ich) viel ruhiger während ich den Löffel ins Futter steckte und ich dachte so schnell kann der Erfolg (mit easy-Streicheleinheiten zwischendurch) nicht kommen, heute Abend war der Kerl wieder lauter und unruhiger aber Frauchen blieb easy schließlich will sie das Wort nicht kaputt zappeln und quietschen lassen wir bleiben easy am Ball ähhhhh Löffel im Futter und mit vielen Entspannungsübungen dazwischen

Ich seh euch schon alle beim Forumtreffen die ganze Zeit nur "EEEEEEEEEEEEEAAAAAAAAAAASSSSSSSSSSSYYYYYYYYYYYYY" ...sagen...und Toralf denkt dann "So langsam haben'se echt ein an der Waffel"....
__________________



Birgit ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Birgit für den nützlichen Beitrag:
DanielaJ (17.05.2011), Finja (16.05.2011), yurisha (16.05.2011)
Alt 16.05.2011, 22:31   #8
Simone73
Das Nabelinchen
 
Benutzerbild von Simone73
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Wüstenrot
Beiträge: 9.606
Abgegebene Danke: 8.047
Erhielt 10.914 Danke für 2.486 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Birgit Beitrag anzeigen
Ich seh euch schon alle beim Forumtreffen die ganze Zeit nur "EEEEEEEEEEEEEAAAAAAAAAAASSSSSSSSSSSYYYYYYYYYYYYY" ...sagen...und Toralf denkt dann "So langsam haben'se echt ein an der Waffel"....
Wieso? Ist doch praktisch, wenn alle Hunde auf's gleiche konditioniert sind, Ein Besitzer spricht für alle und die restlichen 2-Beiner können ohne Unterbrechnung weiter süffeln!
__________________
Liebe Grüße
Simone & die Rasselbande aus Neulautern

Simone73 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Simone73 für den nützlichen Beitrag:
Birgit (17.05.2011), DanielaJ (17.05.2011), lucky (17.05.2011), Prada (17.05.2011)
Alt 16.05.2011, 23:31   #9
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

(wie) funktioniert konditionierte entspannung bei einem hund mit total gestörtem körpergefühl
yuri spürt weder schmerz noch entspannung "normal". ausserdem ist er absolut lernresistent - er spricht nur auf etwas an, das er für sinnvoll hält.
seit 3 jahren versuche ich, yuri auf ein entspannungssignal zu konditionieren. bei ihm kommt sowieso nur der passive ansatz in frage, aber sobald er entspannt irgendwo liegt und ich in irgendeiner form "aktiv" werde (und sei es auch nur durch ein leises wort, von dem er das gefühl hat, dass es ihn angeht), ist er auf 180...der bisherige misserfolg liegt (so glaube ich) nicht an mir, weil ich mittlerweile sehr geübt im konditionieren bin yuri lässt sich normalerweise ausschliesslich mit futter konditonieren - futter und entspannung passen aber (jedenfalls in seinem fall) überhaupt nicht zusammen: futter=erregung=contra-entspannung
ich habe auch schon ganz intensiv TT-massagen bei ihm versucht - ebenfalls ohne erfolg bei allen anderen funktioniert das problemlos...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei yurisha für diesen nützlichen Beitrag:
DanielaJ (17.05.2011)
Alt 17.05.2011, 07:34   #10
DanielaJ
Retterin in der Not
Themenstarter
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

Du könntest es auch über einen Duft probieren - das ist sogar manchmal wirklich am effektivsten.

Es gibt eine Studie, durchgeführt an Tierheimhunden, die die Auswirkung von verschiedenen Duftnoten auf das Verhalten der Hunde untersucht hat.
Bei Minze und Limone, einfach ein paar Tropfen auf die Decke geträufelt, waren die Hunde recht aktiv. Bei Kamille und Lavendel dagegen zeigten sie häufig mehr Phasen des Ruhens und Dösens als unter normalen Umständen.

Sprich:
entweder Yuri hat eine Decke, auf die er sich generell nur zurückzieht, wenn er kaputt ist. Dann einfach da etwas draufträufeln.
Oder aber er hat keinen spezifischen Liegeplatz, dann kannst Du es einfach mit einer Sprühflasche ganz beiläufig kurz in die Luft geben.

Dies könntest Du auch gezielt kombinieren, indem Du für ihn eine spezielle Ruhedecke einführst, die mit Duft behandelt ist, und die er zum Beispiel als Liegedecke abends bekommt.
Somit wird Decke, Duft und Ruhezustand von ihm unbewusst verknüpft.

Das praktische an Konditionierter Entspannung ist, dass es vom Hund kein bewusstes Lernen erfordert. Er muss nichts tun, nichts erdulden.
Worte und Massagen sind eine Option, aber nicht die einzige. Und gerade Duft ist eine sehr einfache und effektive Massnahme, um an die Hunde dranzukommen, die für die anderen Ansätze nicht in Frage kämen.

Ist der Duft konditioniert, kann man ihn später auch einfach auf ein Halsband oder Halstuch träufeln für Spaziergänge draußen. Und somit das Erregungsniveau unterwegs etwas geringer halten.
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
Finja (17.05.2011), Ickie (18.05.2011), Prada (17.05.2011), yurisha (17.05.2011)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS