Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um die Katze > Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2011, 18:25   #11
kblix
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kblix
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: bei Hannover
Beiträge: 6.780
Abgegebene Danke: 18.202
Erhielt 24.515 Danke für 5.332 Beiträge
Standard

Wie ??! Hexchen ist jetzt ein Staubsauger Klasse !!
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegies: Ravioli, Uwe, Zimt, Hugo, Herbert, Ulfi
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst. (Albert Schweitzer)i
kblix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu kblix für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), kfrau (23.02.2011)
Alt 22.02.2011, 19:24   #12
bueffelin
Hüterin der Hasen
 
Benutzerbild von bueffelin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Beiträge: 2.445
Abgegebene Danke: 4.093
Erhielt 4.260 Danke für 1.398 Beiträge
Standard

Hallo
Ich denke viele Futtersorten werden einfach auch nur "erfunden" weil es fürs Frauchen oder Herrchen halt lecker bzw. gesund wirkt.

Ich selber war früher j aimmer der Meinung das Whiskas das allerbeste für meine Miezen is.
Aber davon stinken die sowas von abartig...

Zum Glück sind sie keine größen Mäkler beim fressen.
Merlin und Frodo stehen total auf Fleisch pur.Am besten auch noch im Stück.
Frodo liebt Stubenlücken.aber leider findet das Herrchen ecklich
Azi ist für rohes Fleisch gar nicht zu haben.
Aber er steht total auf Käse.
Merlin frißt zur Zeit ja noch alles.Sogar trockenes Brot.
Aber ich vermute mal das legt sich noch.

Ab und an wollen Sie Ihr Feuchtfutter nicht so gerne fressen.
Aber das ist scheinbar auch von der Tageslaune abhängig.
Sie bekommen Macs und Ropocat.

LG

Marion
bueffelin ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu bueffelin für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), kfrau (23.02.2011), MORTISHA (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 22.02.2011, 21:40   #13
Finja
Toblerönchen
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

...was sind Stubenlücken
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), kfrau (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 08:03   #14
kblix
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kblix
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: bei Hannover
Beiträge: 6.780
Abgegebene Danke: 18.202
Erhielt 24.515 Danke für 5.332 Beiträge
Standard

sie meint Stubenküken, also 1Tagsküken


ich kann Herrchen verstehen, ich kann das auch nicht ansehen
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegies: Ravioli, Uwe, Zimt, Hugo, Herbert, Ulfi
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst. (Albert Schweitzer)i

Geändert von kblix (23.02.2011 um 08:05 Uhr)
kblix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu kblix für den nützlichen Beitrag:
Finja (23.02.2011), Gustav-Charly (23.02.2011), Ickie (23.02.2011), kfrau (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 08:04   #15
Finja
Toblerönchen
 
Benutzerbild von Finja
 
Registriert seit: 03.09.2007
Beiträge: 14.978
Abgegebene Danke: 21.006
Erhielt 41.612 Danke für 9.378 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von kblix Beitrag anzeigen
sie meint Stubenküken, also 1Tagsküken


ich kann Herrchen verstehen, ich kann das auch nicht ansehen
....ach so.....nein das könnt ich auch nicht Aber die sind tot oder
__________________
Es geht aufwärts...go on Trinity!!!



Finja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Finja für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), kblix (23.02.2011), kfrau (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 08:10   #16
kfrau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kfrau
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Woanders.
Beiträge: 3.594
Abgegebene Danke: 18.482
Erhielt 8.037 Danke für 2.863 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Finja Beitrag anzeigen
Aber die sind tot oder
Ja. Das sind die - gleich nach der Geburt getöteten - männlichen Küken, die zu nix zu gebrauchen sind. (Eierindustrie)
__________________
Schöne Grüße von Karin mit Nikolaus und Kosima.

Verlange von dir alles – und von anderen nichts, dann hast du Frieden. (Konfuzius)
kfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu kfrau für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), kblix (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 08:43   #17
tierhilfe-seesen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir füttern auch Eintagsküken, alle zwei Tage, wenn Vorrat
da ist. Nicht alle fressen sie, aber die sie fressen, fressen
mit Begeisterung.
Allerdings hatte ich die ersten Tage auch eine Hemmschwelle.
  Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), kblix (23.02.2011), kfrau (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 09:41   #18
Bungee
Katzenmami
 
Benutzerbild von Bungee
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Harz
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 4.137
Erhielt 13.291 Danke für 2.575 Beiträge
Standard

Hier gibts auch ab und an Eintagsküken.
Hemmschwelle hatte ich auch, aber andererseits schleppen meine neben Mäusen eben auch Vögel an. Ist nunmal so, sie sind halt Raubtiere. Die fressen sie dann auch, also hab ich mich an den Anblick gewöhnt.
Das klingt halt sehr böse mit den männlichen Küken, aber ich finde es besser als sie in den Schredder zu werfen.

Es ist denke ich eine Frage der Menge. Sie nehmen bei der natürlichen Ernährung ihre Vitamine und ähnliches durch (anverdaute) Pflanzenreste und Getreidereste aus dem Magen der Beutetiere zu sich. Wenn also geringe Anteile davon im Futter sind ist das schon ok so.


Ich muss immer dran denken, wenn ich den Baby-Pflegis das erstemal nen dicken Fisch gegeben habe. Der war dann größer als sie selbst. Und, so klein sie auch sind, das "Raubtier" kam dabei immer durch. Sie stehen knurrend und brummend mit beiden Vorderpfoten auf dem Fisch verteidigen ihn und schlagen ihre kleinen Zähnchen da rein.
Wenn sie älter sind, und Dosenfutter gewohnt, wissen sie dagegen oftmals garnichts damit anzufangen, wissen nicht wo sie "anbeissen" sollen um an das Leckere zu kommen bzw. dass da überhaupt was Leckeres "drin" ist.
__________________
Viele Grüße von Claudia und der Fellnasenbande


Bungee ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Bungee für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.02.2011), Ickie (23.02.2011), kblix (23.02.2011), kfrau (23.02.2011), Prada (23.02.2011), sumse (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 19:00   #19
kblix
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kblix
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: bei Hannover
Beiträge: 6.780
Abgegebene Danke: 18.202
Erhielt 24.515 Danke für 5.332 Beiträge
Standard

Claudia, deine bekommen "das" sicher auch draussen zu essen, ich grusel mich schon wenn es hier 'ne Packung Hühnerherzen gibt .....
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegies: Ravioli, Uwe, Zimt, Hugo, Herbert, Ulfi
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst. (Albert Schweitzer)i
kblix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei kblix für diesen nützlichen Beitrag:
kfrau (23.02.2011)
Alt 23.02.2011, 20:04   #20
tierhilfe-seesen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte mal vor längerer Zeit einen Überläufer für die Hunde
bekommen. Ausgeweidet, aber sonst noch alles drum und dran.
Den konnte ich natürlich nicht mit allem Drum und Dran in den
Kochtopf stecken. Ich hatte dann einen Mann gebeten mir
wenigstens mal den Kopf zu entfernen, doch alles andere musste
ich selber erledigen. Puh, erstmal war mir verdammt mulmig und
ich habe mir immer wieder eingeredet: Es ist für die Hunde und
einen besseren Leckerbissen kann ich ihnen nicht präsentieren.
Es ist für die Hunde, es ist für die Hunde, es ist für die Hunde...
Als ich dann die Hunde schlemmen sah, war ich richtig stolz auf mich.
Danach dachte ich, wie bekloppt ich doch eigentlich bin, denn ich
habe ich nicht tot gemacht, wurde auch nicht für mich tot gemacht,
auch nicht für die Hunde. So hat er wenigstens noch einen guten
Zweck erfüllt, und ich würde es wieder tun... für die Hunde.
  Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Bungee (24.02.2011), kblix (24.02.2011), kfrau (24.02.2011), sumse (24.02.2011)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS