Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2010, 21:05   #11
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

ich gebe meinen ab und zu kalbsbrustbein; yuri schlingt das in kürzester zeit runter und kotzt nachher nicht. die anderen fressen gemässigter, kotzen tut auch von denen keiner, aber dünneren kot habe ich auch schon festgestellt.
mit den kauknochen hat keiner von meinen ein problem, allerdings füttere ich die auch nicht allzu oft, und wenn, dann nie ohne aufsicht (übrigens auch die "richtigen" knochen nicht!)
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu yurisha für den nützlichen Beitrag:
speedy (17.07.2010)
Alt 17.07.2010, 21:28   #12
Prada
Fussel-Oma
Themenstarter
 
Benutzerbild von Prada
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 21.234
Abgegebene Danke: 46.617
Erhielt 42.474 Danke für 12.419 Beiträge
Standard

meine bekommen knochenharte Würstchen das liegt evtl. daran, daß sie Rohfütterung gewöhnt sind
__________________
Liebe Grüße von Margrit und Barnie, Prada, Lenny, Neli, Mateo, India und Ayla




Prada ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Prada für diesen nützlichen Beitrag:
Alt 17.07.2010, 21:34   #13
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

das mit dem weichen stuhl ist mir auch erst bei den kalbsbrustknochen aufgefallen, kannte ich vorher auch eher gegenteilig...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei yurisha für diesen nützlichen Beitrag:
Alt 18.07.2010, 13:03   #14
Bea
Wichtel-Fred
 
Benutzerbild von Bea
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Ruhrgebiet/ NRW
Beiträge: 14.624
Abgegebene Danke: 28.197
Erhielt 25.560 Danke für 8.413 Beiträge
Standard

Ich barfe nicht aber Romy bekommt 2x pro Woche Putenhals, roh und auch Geflügelherzen.

Sie hat erst 1 x den Puha ausgekotzt, warscheinlich weil sie zu sehr geschlungen und zu wenig gekaut hat. Ich teil den Hals in 4 Stücke geht ganz gut.
__________________
Keine Tierversuche, nehmt Kinderschänder !
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen nützlichen Beitrag:
Prada (18.07.2010)
Alt 19.07.2010, 09:15   #15
tierhilfe-seesen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine bekommen ab und an mal Knochen,
wenn der Schlachter mal was übrig hat.
Einige bekommen etwas dünneren Stuhl,
andere wieder festeren. Ist unterschiedlich.

Übrigens habe ich (mit Absprache TA) sehr
gute Erfahrung mit weichgekochten Schweineknochen
bei Bauchspeicheldrüsen-Insuffizienz.
  Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei für diesen nützlichen Beitrag:
Prada (19.07.2010)
Alt 19.07.2010, 19:13   #16
yurisha
Agitante
 
Benutzerbild von yurisha
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Schweiz
Beiträge: 16.727
Abgegebene Danke: 32.022
Erhielt 30.598 Danke für 8.194 Beiträge
Standard

sorry, wenn ich doof frage: wie kocht man knochen weich

duckundweg...
__________________
bettina mit yuri, isha, djambo, quinn, amy, samtpfote shani und sternchen noma und chulo

yurisha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 08:24   #17
tierhilfe-seesen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, ja, duck dich mal...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 08:31   #18
gitta.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Candy hat auch manchmal nach einer Knochenmahlzeit aller weider ausgewürgt, allerdings passiert das meistens nachts und dann frisst sie hinter das meiste wieder auf. *LECKER*

Inzwischen gebe ich fast nur noch Röhrenknochen, die sind so hart, dass nur das Knochenmark ausgeluscht wird oder Schafsrippen, die sind sehr weich und lassen sich sehr gut klein dosieren oder eben auch Rinderbrust mit Knochen.

Gerade bei Bobby wurde der Kot nach einer größeren Knochenmahlzeit manchmal schon sehr hart.

Schweineknochen gebe ich garnicht.

Birgit
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS