Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Tierschutz > Vermittlung von Katzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2016, 12:08   #1
kblix
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kblix
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: bei Hannover
Beiträge: 6.807
Abgegebene Danke: 18.216
Erhielt 24.592 Danke für 5.357 Beiträge
Standard Katze Belleza und Kater Peluso

Nach den erfreulichen Nachrichten über das Sommerfest, folgen nun leider Nachrichten über eine weitere Rückgabe von vor etwas über 3 Jahren vermittelten Katzen.
Das Menschenpaar hat sich getrennt, nun müssen die Katzen weg.
Bisher liegt das nur als Kurzinfo vor, wie es ihnen zusammen geht,ist noch nicht genau bekannt. Nur dass es schnell gehen soll....

Ich persönlich denke mir dazu meinen Teil habe gerade erst selbst zwei verschreckte, die nicht mehr gewollt waren aufgenommen, ich hoffe Peluso und Belleza kommen in einem besseren Zustand zurück. Sie kommen auf eine PS in Bayern.

Auf der Vereinsseite stehen von ca. 2012 nur noch ihre Kurzeinträge, sobald Infos wird aktualisiert

Peluso Kater



http://www.spanischetiere.de/adoptio...rtal-2013.html

und Belleza Katze



http://www.spanischetiere.de/adoptio....html?start=21
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegies: Ravioli, Uwe, Zimt, Valentina
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst. (Albert Schweitzer)i
kblix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu kblix für den nützlichen Beitrag:
Bungee (22.07.2016), Charlotte (22.07.2016), Gustav-Charly (22.07.2016), Internette70 (22.07.2016), kfrau (22.07.2016), Prada (22.07.2016), sophia2008 (22.07.2016), Steffilotti (22.07.2016), sumse (25.07.2016)
Alt 22.07.2016, 14:06   #2
Gustav-Charly
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gustav-Charly
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Berumbur in Ostfriesland
Beiträge: 2.701
Abgegebene Danke: 9.717
Erhielt 8.296 Danke für 2.057 Beiträge
Standard

ich ann garnicht verstehen warum man sich von einen Tier trennen muss nur weil man sich von Partner trennt, das eine hat doch mit dem anderen nciht zu tun.Aber solche Menschen sollten keine Tiere halte, schlimm!!
__________________
Wir sind unsere Dosis,Thorsten und Christine und wir die 6 Kater, Öhrchen,Gustav,Herr Krause, Calor, Crümel ,Easy und die leuchtenden Sterne am Katzenhimmel, unsere Brüder
Charly 15.01.2007 - 21.11.2009
Sammy 15.03.2009 - 03.09.2010
Digger 17.05.2003 - 25.11.2015


und unsere Peterle der in seinen neunen zu Hause glücklich ist.
Wir würden uns freuen wenn ihr uns mal besucht unter www.cats-convenience.net
Mein Link
Gustav-Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Gustav-Charly für den nützlichen Beitrag:
Internette70 (22.07.2016), kblix (25.07.2016), sumse (25.07.2016)
Alt 22.07.2016, 16:24   #3
bueffelin
Hüterin der Hasen
 
Benutzerbild von bueffelin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Beiträge: 2.445
Abgegebene Danke: 4.093
Erhielt 4.260 Danke für 1.398 Beiträge
Standard

Ist doch ne praktischer Grund um die Tiere endlich los zu werden.
Scheint üblich zu sein.
Versteh auch nicht warum man das tut.
Wenn ich mich trennen würde, blieben die Kater definitiv bei mir.

Lg

Marion
bueffelin ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu bueffelin für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (23.07.2016), Internette70 (22.07.2016), kblix (25.07.2016)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS