Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um den Hund > Erfahrungen in der Erziehung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2014, 23:41   #1
Lakota
Tante Tine
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard Und jetzt.....????

Folgendes wird zum Problem bei uns:

ich kann nicht mit Sira und Vivi zusammen raus gehen. Die Vivi läuft ganz schlecht und länger als ne Viertelstunde schafft sie nimmer. Sira hingegen ist ja noch recht fit.....

Da der Ricky leider nicht mehr da ist, ist also immer eine alleine wenn ich mit der anderen raus gehe. Und es gibt jedes Mal ein Riesentheater. Sobald ich mit Sira rausgehe, fängt die Vivi zum Bellen an und hört erst wieder auf, wenn wir zurück sind (weiß ich von meiner Mama, die wohnt ja über uns). Umgekehrt ist es genauso. Anfangs war es bei Sira "nur" winseln, aber mittlerweile bellt sie ebenfalls wie blöd.

Das stresst mich total und die Hunde wohl auch

Was mach ich denn jetzt?!?!?!?
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Sabine62 (18.07.2014), sophia2008 (18.07.2014), Susi (18.07.2014)
Alt 18.07.2014, 06:39   #2
Nelle
Dreifachmutti
 
Benutzerbild von Nelle
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: 38173
Beiträge: 3.187
Abgegebene Danke: 30.424
Erhielt 8.343 Danke für 2.416 Beiträge
Standard

Nimm die Vivi mit !
Handwagen, Kinderwagen o.ä.
Du wirst zwar belächelt, aber die Vivi sagt :" Dabei sein ist alles !"
Meinen Dackel habe ich vor langer Zeit immer in einem "Hackenporsche" hinter mir hergezogen, sie war dabei und meine anderen Zwei konnten laufen.... wenn sie wollte, konnte und durfte sie auch.

Alle lieben Wünsche
Jutta
__________________

Hunde sind nicht unser ganzen Leben,
aber sie machen unser Leben ganz!

Das Glück meines Herzens liegt in den Augen meiner Hunde....
Nelle ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Nelle für den nützlichen Beitrag:
bueffelin (18.07.2014), DanielaJ (18.07.2014), Ickie (18.07.2014), Lakota (18.07.2014), lolafewawi (11.09.2014), lucky (18.07.2014), mixgeschick (18.07.2014), popschi01 (18.07.2014), Prada (18.07.2014), sophia2008 (18.07.2014), tiger (19.07.2014)
Alt 18.07.2014, 08:15   #3
bueffelin
Hüterin der Hasen
 
Benutzerbild von bueffelin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Beiträge: 2.445
Abgegebene Danke: 4.093
Erhielt 4.260 Danke für 1.398 Beiträge
Standard

Tolle Idee mit dem Handwägelchen oder so !!

LG

Marion
bueffelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2014, 09:22   #4
Steffilotti
Forums Finanzministerin
 
Benutzerbild von Steffilotti
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: In Undernewhausen
Beiträge: 16.698
Abgegebene Danke: 9.827
Erhielt 31.457 Danke für 7.932 Beiträge
Standard

Also wenn ich mich richtig erinnere ist die Vivi ein ganz schöner Brocken...

Mehr fällt mir dazu auch erstmal nicht ein, vielleicht was schön hartes zum Kauen geben bevor ihr geht?
__________________
Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten.
Er ist das einzige Wesen, das Tieren Schmerzen zufügt -
und dabei weiß, das es Schmerzen sind.

Mark Twain (1835 - 1910)
Steffilotti ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Steffilotti für den nützlichen Beitrag:
Lakota (18.07.2014), Steffi (19.07.2014)
Alt 18.07.2014, 09:34   #5
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Die Vivi hat 36 Kilo....schieb mal nen Handwagen mit diesem Riesenhund und geh nebenbei noch mit einem Hund, bei dem du deine Augen und Ohren überall haben musst und der immer wieder panikartig zu ziehen anfängt.......ne das geht nicht.......so viel Muckis und Nerven hab ich nicht


Mir ist heute Nacht eingefallen, dass ich irgendwo noch so nen Kong rumliegen habe. Ich werde es mal damit versuchen......
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
Biggee (18.07.2014), lucky (18.07.2014), Prada (18.07.2014), sophia2008 (18.07.2014)
Alt 18.07.2014, 09:46   #6
Ickie
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ickie
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Cremlingen
Beiträge: 4.310
Abgegebene Danke: 23.368
Erhielt 15.615 Danke für 3.514 Beiträge
Standard

Was ist denn, wenn ihr erst zu dritt eine Schnüffelrunde geht
-ruhig ein bisschen anspruchsvoller mit Leckerliesuche, ein
paar Muskelaufbau- und Dehnübungen- (mache ich mit Momo
unterwegs häufig) und Du im Anschluss nochmal mit der Sira losziehst?
Vielleicht ist die Vivi dann entsprechend müde und mit ihrem Kong zufrieden.
Hast Du mal den Fernseher oder das Radio laufen lassen oder
vielleicht könnte Deine Mutti ja dem Daheimgebliebenen ein
bisschen Gesellschaft leisten? Ansonsten musst Du das Alleinebleiben
wohl oder übel noch mal antrainieren.
__________________
Viele liebe Grüße
Ickie

Ickie ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Ickie für den nützlichen Beitrag:
DanielaJ (18.07.2014), Lakota (18.07.2014), sophia2008 (18.07.2014), Steffilotti (18.07.2014)
Alt 18.07.2014, 09:48   #7
Biggee
Braves Mädchen
 
Benutzerbild von Biggee
 
Registriert seit: 01.01.2009
Ort: Beste Trave Stadt
Beiträge: 3.034
Abgegebene Danke: 6.323
Erhielt 5.994 Danke für 1.564 Beiträge
Standard

Calantha bekommt immer nen Ochsenziemer wenn ich mit Ylana alleine rausgehe, damit ist sie beruhigt und beschäftigt. Oder fülle nen Kong wenn deine Hunde das kennen. Fange langsam an und gehe erst nur kurz und dann immer länger. Und mache es andersrum auch so, dass der andere Hund mal warten muss.
__________________
Liebe Grüße von Biggee, Ylana und Calantha



Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen. Ich bin selbst Natur....
Hopi Indianer
Biggee ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Biggee für diesen nützlichen Beitrag:
Lakota (18.07.2014)
Alt 18.07.2014, 16:35   #8
DanielaJ
Retterin in der Not
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

Nimm den Wagen und lass Sira mitziehen.
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
bueffelin (18.07.2014), lucky (18.07.2014), Nelle (18.07.2014)
Alt 18.07.2014, 17:59   #9
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Das geht nicht Dani......die ist doch eh so panisch. Wenn ich hinter die nen Wagen spannen würde, dann würde die durchdrehen. Außerdem glaube ich kaum, dass die Vivi sitzen bleiben würde.


Wenn ich früher mit zwei Hunden gegangen bin, dann immer so, dass jemand die Sira hatte und ich Ricky und Vivi. Das ging. Aber zusätzlich zu Sira kann man keinen Hund führen. Zumindest ich nicht.. Und wie gesagt, die Vieja kann ja auch nicht mehr lange laufen.

Ich such jetzt mal den Kong und kauf ein paar Kauknochen. Verfressen sind sie ja beide
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 14:22   #10
DanielaJ
Retterin in der Not
 
Benutzerbild von DanielaJ
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Gladenbach, Hessen
Beiträge: 6.660
Abgegebene Danke: 6.441
Erhielt 21.752 Danke für 4.298 Beiträge
Standard

An einen Wagen kann man die Hunde schrittweise gewöhnen. Und oft geht es schneller, als man denkt. Sowohl für den Hund, der vorausläuft (oder auch nebenher) als auch für den Hund, der drinsitzt.

Ansonsten für den agileren Hund unterwegs:
Dummytraining, Reizangelspiel in gemäßigtem Tempo, Vorausschicken - Absitzen und warten lassen - Vorbei und vorausgehen -hinterher laufen lassen (trainiert Impulskontrolle und der Hund kann den Weg, den er zurückfällt, im Renngalopp aufholen), Slalomtraining um Bäume, Laternenpfahle, etc. bzw. Sira zum Assistenzhund draußen im Alltag mit ausbilden: Gehsteig anzeigen, Ampel drücken, Tasche tragen, etc.
__________________
"Why some people seem to think that a 25-pound Sheltie needs more punishment than an 8,000-pound killer whale at SeaWorld is beyond me." Pamela Denison


DanielaJ ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu DanielaJ für den nützlichen Beitrag:
lolafewawi (11.09.2014), Nelle (21.07.2014), StarskySmilla (21.07.2014)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS