Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um die Katze > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2014, 12:51   #1
Gustav-Charly
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gustav-Charly
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Berumbur in Ostfriesland
Beiträge: 2.693
Abgegebene Danke: 9.707
Erhielt 8.292 Danke für 2.054 Beiträge
Standard Mehrkatzenhaushalte, das neue Buch

Sind Katzen Einzelgänger oder soziale Wesen?






Sammy und Gustav, Foto C. Leitgeb

Lange wurden Katzen als einzelgängerisch angesehen. Und ja, sie jagen solitär. Das ist ein wichtiger, ein nicht zu unterschätzender Faktor zur Beurteilung ihres Wesens. Ja, Katzen sind Einzelgänger. Das kann jeder bestätigen, der schon einmal versucht hat, Tiere miteinander zu vergesellschaften, die sich nicht vergesellschaften lassen wollten. Tatsächlich gibt es immer Samtpfoten, die nicht teilen wollen: Nicht ihren Menschen, nicht ihr Revier, nicht ihr Futter. Das sollten Katzenhalter akzeptieren. Und respektieren. Denn sein Tier zu lieben, bedeutet auch, es seinen Ansprüchen gemäß zu halten.


Wer passt zu wem? Die ewige Frage

Ja, und es gibt sie, die sozialen Samtpfoten, die gut mit anderen Artgenossen zurecht kommen. Die den Körperkontakt lieben, gemeinsam auf Abenteuer gehen, miteinander spielen und alles teilen. Was aber nicht heißt, dass sie jede andere Katze akzeptieren, sondern vielleicht nur diese eine oder die diese anderen Mitkatzen. Es gibt Freundschaften, Duldungen, die große Liebe und alle Abstufungen dazwischen - unabhängig von Wesen, Alter und Geschlecht.

Schon allein deshalb ist es nicht nur falsch, sondern auch gefährlich, Pauschalurteile zu fällen. Katzen sind weder generell einzelgängerisch noch generell Gruppentiere. Jede ist ein Individuum und sollte als solches betrachtet werden. Das unterscheidet sie von Hunden, Pferden, Kühen als Rudelwesen oder Herdentieren.

Warum sind manche Katzen freundlich im Umgang mit Artgenossen und andere nicht? Wie viele Katzen vertragen sich und können zusammen leben? Woran erkennt man, ob eine Katze Artgenossen mag? Wer passt zu wem und wie findet man das passende Partnertier?

Diesen und anderen Fragen geht das neue Katzenbuch nach: Katzen-WG, erschienen bei MüllerRüschlikon, 96 Seiten, für 9,95€, bei jedem Buchhändler zu haben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sammyundgustav.jpg (97,4 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: jpg buchmehrkatzen.jpg (27,4 KB, 0x aufgerufen)
__________________
Wir sind unsere Dosis,Thorsten und Christine und wir die 6 Kater, Öhrchen,Gustav,Herr Krause, Calor, Crümel ,Easy und die leuchtenden Sterne am Katzenhimmel, unsere Brüder
Charly 15.01.2007 - 21.11.2009
Sammy 15.03.2009 - 03.09.2010
Digger 17.05.2003 - 25.11.2015


und unsere Peterle der in seinen neunen zu Hause glücklich ist.
Wir würden uns freuen wenn ihr uns mal besucht unter www.cats-convenience.net
Mein Link
Gustav-Charly ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gustav-Charly für den nützlichen Beitrag:
Bea (07.05.2014), kblix (11.05.2014)
Alt 07.05.2014, 16:33   #2
Bea
Wichtel-Fred
 
Benutzerbild von Bea
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Ruhrgebiet/ NRW
Beiträge: 14.624
Abgegebene Danke: 28.197
Erhielt 25.560 Danke für 8.413 Beiträge
Standard

Oh der Sammy
__________________
Keine Tierversuche, nehmt Kinderschänder !
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Bea für den nützlichen Beitrag:
Gustav-Charly (08.05.2014), kblix (11.05.2014), MORTISHA (12.11.2014)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS