Vierbeiner und Freunde Vierbeiner und Freunde

Zurück   Vierbeiner und Freunde > Rund um die Katze > Krankheiten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2013, 17:38   #1
Lakota
Tante Tine
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard Zyste an Leber

Brauch mal eure Meinung:

grad hat mich meine Cousine angerufen. Sie war mit Missy beim TA, weil die heute so gelben Output hatte und dann nur noch zitternd rumlag.

Diagnose: über 40 Fieber und eine 8cm große Zyste an der Leber.

Man könnte das wohl punktieren, um zu sehen, ob diese mit Wasser, oder Blut gefüllt sei. Aber es wäre ein riskanter Eingriff.
Oder man könnte ihr noch irgendwelche Spritzen geben. Leider hat meine Cousine nicht nachgefragt, was das für welche wären und was die für einen Sinn machen würde.
Missy hat was gegen das Fieber bekommen, aber es geht bis jetzt nicht runter.

Sie ist 13 oder 14 Jahre alt. Ein Labradormix.

Was soll sie tun? Welche Optionen gibt es?
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Lakota für diesen nützlichen Beitrag:
Ickie (18.09.2013)
Alt 17.09.2013, 18:19   #2
StarskySmilla
LSD-Dealer
 
Benutzerbild von StarskySmilla
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: Hildesheim
Beiträge: 5.105
Abgegebene Danke: 5.155
Erhielt 10.037 Danke für 3.805 Beiträge
Standard

Oje ,das hört sich nicht gut an.... ich bin leider völlig überfragt....
Drück aber die Daumen ganz feste ....

Liebe Grüße Donna
__________________
StarskySmilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 18:27   #3
conny74
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von conny74
 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: Hildes Heim
Beiträge: 2.329
Abgegebene Danke: 3.170
Erhielt 7.399 Danke für 1.902 Beiträge
Standard

Da kann ich leider auch nicht weiter helfen, aber Daumen drücken kann ich auch.
__________________
"Ich kann nicht jeden Hund dieser Welt retten,
aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten."
conny74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 20:40   #4
geronimo
Männerbeauftragter
 
Benutzerbild von geronimo
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Das schöne Siegerland
Beiträge: 6.819
Abgegebene Danke: 18.682
Erhielt 23.253 Danke für 4.889 Beiträge
Standard

Ich hab jetzt grad mal Tante Google gefragt. Sie meint, dass Leberzyten oft durch Wurmbefall entstehen z.B. Fuchsbandwurm und i.d.R. harmlos sind.

Der gelbe, gallige Output kommt wohl von einer Gallenblasenbeteiligung.

vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.

Gute Besserung.

Dirk
__________________






geronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu geronimo für den nützlichen Beitrag:
Ickie (18.09.2013), Lakota (18.09.2013), Sabine62 (17.09.2013), schäferdor (18.09.2013), StarskySmilla (17.09.2013), Tracy (17.09.2013)
Alt 18.09.2013, 09:45   #5
Lakota
Tante Tine
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lakota
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 3.937
Abgegebene Danke: 4.315
Erhielt 5.058 Danke für 1.417 Beiträge
Standard

Missy ist jetzt wieder daheim. Fieber ist runter und gestern Abend ging es ihr besser.
Heute kommen die Blutwerte und dann wird entschieden, wie es weiter gehen soll.

Danke Dirk....hab ihr das mal so weitergeleitet.

Geändert von Lakota (18.09.2013 um 09:49 Uhr)
Lakota ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lakota für den nützlichen Beitrag:
geronimo (18.09.2013), Ickie (18.09.2013)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS